Luzernerin erhält Comic-Stipendium

1min Lesezeit

Im Luzerner Südpol werden heute die Comic-Stipendien der Deutschschweizer Städte Bern, Luzern, St. Gallen, Winterthur und Zürich vergeben. Die Luzerner Anja Wicki erhält dabei das mit 15'000 Franken dotierte Förderstipendium, während das Hauptstipendium nach Bern geht.

Erstmals vergibt die Luzerner Stadträtin Ursula Stämmer-Horst die Comic-Stipendien der Deutschschweizer Städte. Die Vergabe der Stipendien findet anlässlich von Fumetto – Internationales Comix-Festival in Luzern statt. Aus den 29 eingegangen Arbeiten wurden zwei Arbeiten für ein Hauptstipendium (30‘000 Franken) und ein Förderstipendium (15‘000 Franken) ausgewählt.

Juriert wurden die Arbeiten von:

  • Annette Gehrig, Direktorin Cartoon Museum Basel
  • Eric Lambé, Künstler (Belgien), Artist in Résidence Fumetto 2014
  • Andreas Gefe, Illustrator, Vertretung Fumetto
  • Barbara Basting, Bereichsleiterin Förderung Bildende Kunst Zürich
  • Doris Bucher, Betreuung städtisches Kunstgut, Stadt Luzern

Das Hauptstipendium geht an Philip Schaufelberger, Bern. Die Jury bezeichnet Schaufelbergers Arbeit als sehr mutig und wertet sein grosses Engagement als sehr bereichernd für die Comic-Szene Schweiz. Sie möchten ihn mit dem Hauptstipendium ermutigen, sein eindrückliches Projekt weiterzuverfolgen und seinen bereits gefunden Stil weiter umzusetzen. www.daslip.ch

Das Förderstipendium geht an Anja Wicki, Luzern. Anja Wicki hat mit ihrem Blick für das Kleine und mit ihrer eigenständigen Bildsprache die Jury überzeugt. Für die Jury hat Wicki einen erkennbaren Stil, jedoch ist eine Offenheit spürbar. Die Weiterentwicklung ihrer Comic-Kunst will die Jury fördern.
www.anjawicki.ch

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region