• : Schon jetzt ein Star: der Wal von Nevercrew an der Neubad-Fassade.  (Bild: jwy)

    100'000 Menschen waren letztes Jahr im Luzerner Neubad

    Mehr Besucher, stabiler Umsatz, erfolgreiches Restaurant: Die Zwischennutzung Neubad hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Trotzdem gab's unter dem Strich einen Mini-Verlust. Weiterlesen
  • Drehen in Zug falsche Handwerker die Runden?

    Seltsames geht in Zug vor sich: Anwohner melden fremde Personen in Handwerker-Kleidung. Die Zuger Polizei bittet die Bevölkerung verdächtige Wahrnehmungen sofort zu melden. Weiterlesen
  • Polizei warnt vor falschen Polizisten

    Angebliche Polizisten rufen ältere Personen an. Die Zentralschweizer Polizeikorps haben in den vergangen Tagen verschiedene Meldungen erhalten. Es handle sich um Betrüger, die an Geld kommen wollen. Die Polizei sagt, wie man sich schützt. Weiterlesen
  • Autofahrer lässt verletzten Skateboarder links liegen

    Am Dienstagabend fuhr ein Skateboarder auf der Bergstrasse in Kriens talwärts. Dabei prallte er in ein entgegenkommendes Auto und verletzt sich. Der Autolenker fuhr nach dem Unfall davon, die Luzerner Polizei sucht Zeugen. Weiterlesen
  • «Sparpotential beim Personal ist ausgeschöpft»

    In einem Appell warnt der Personalverband, noch mehr Druck auf die Angestellten des Kantons auszuüben. Die Verwaltung zeige gute Resultate, nur dank der Loyalität der Mitarbeiter sei das möglich. Weiterlesen
  • Jakob Ineichen: Der Sedel während des letztjährigen Open-Airs.

    Eugen Scheuch arbeitet neu im Sedel

    Der Sedel will sein Clubprogramm stärken und erweitert auf den 1. April seine Betriebsgruppe. Deshalb die frohe Kunde: Der Booker und Musikkenner Eugen Scheuch wird zu 20 Prozent für den Sedel arbeiten – vorerst befristet. Weiterlesen
  • zvg: Auszug aus dem eingereichten Projekt von Anna Sommer: «L'inconnu», erscheint im September 2017.

    Drei Künstler erhalten am Fumetto ein Stipendium

    Am kommenden Comix-Festival Fumetto werden zum vierten Mal die Comic-Stipendien verliehen. Der Hauptpreis geht an die Zürcherin Anna Sommer – der Luzerner Stadtpräsidentin Beat Züsli wird ihr den Preis am 1. April zum Festivalstart übergeben. Weiterlesen
  • zvg: So wird die Mall of Switzerland in Ebikon dereinst aussehen.
 

    Gehen Schüler bald in der Mall of Switzerland schwimmen?

    Die Rontaler Gemeinden im Osten Luzerns rücken näher zusammen. Sechs Gemeinden planen gemeinsam ein neues Hallenbad – drei Standorte stehen zur Auswahl. Darunter die Mall of Switzerland. Weiterlesen
  • zvg: Rolf Hermetschweiler (links) übergibt Hans Brunner das Präsidiu von LuTixi.

    Hans Brunner löst Rolf Hermetschweiler als «Mr. LuTixi» ab

    Die Luzerner Rollstuhltaxi-Genossenschaft LuTixi hat einen neuen Vorstand gewählt. Und: Trotz schwierigem Jahr gab’s schwarze Zahlen. Weiterlesen
  • FDP fordert Klarheit über blockierte Gelder

    Der Neuenkircher FDP-Kantonsrat Jim Wolanin will mit einem Postulat im Zusammenhang mit dem budgetlosen Zustand Licht ins Dunkel bringen. Er fordert vom Regierungsrat mehr Informationen zu den nicht gebundenen Ausgaben. Weiterlesen
  • zvg: Blick von der Luzernerstrasse aus auf das Projekt Eichhof West

    Nun entscheidet Bundesgericht über Krienser Überbauung

    Drei Anwohner wollen die Grossüberbauung Eichhof West verhindern. Vor dem Kantonsgericht sind sie gescheitert, nun ist das Bundesgericht an der Reihe. Weiterlesen
  • Verspätungen und Zugsausfälle für Pendler

    Die Strecke zwischen Zug und Baar war am Mittwochmorgen nur beschränkt befahrbar. Intercity-Züge und S-Bahnen fielen zum Teil aus, es gab Verspätungen. Weiterlesen
  • zvg: Da sah es noch gut aus: Der damalige Geschäftsleiter Dieter Baumgartner (links im Bild) bei der Eröffnung des Akquisitions-Büros in Shanghai.

    Prestigeunternehmen am Ende – Verein stillschweigend aufgelöst

    2011 startete «Lucerne Health» unter viel Getöse: Das auf reiche Ausländer angelegte Gesundheitsprojekt weckte grosse Hoffnungen auf der einen Seite, aber genauso grosse Skepsis auf der anderen Seite. Nun werden die kritischen Stimmen bestätigt – der Medizin-Tourismus florierte nicht wie erhofft. Weiterlesen
  • Rohrbruch: Schäden und Überschwemmung in Zuger Poststrasse

    In der Nacht auf Dienstag gab es in Zug einen Leitungsbruch. Eine Tiefgarage, Kellerräume und Gebäudeeingänge standen unter Wasser. Der Wasserdruck führte zu Schäden an der Strasse – bis am Donnerstagabend bleibt die Poststrasse für die Reparatur gesperrt. Weiterlesen
  • Störender Zeitfresser: Parlament will nicht jeden Bericht sehen

    Das Luzerner Stadtparlament soll sich nicht mit allem rumquälen: Schickt eine Kommission ein Geschäft zurück an den Stadtrat, soll dieser Bericht nicht länger automatisch dem Parlament vorgelegt werden. Das sei zu zeitintensiv. Das Anliegen findet Unterstützung von rechts bis links. Weiterlesen
  • zvg: Die Zuger (Eva Roth Heege) übergeben den Schwyzern (Ralf Jacober) die archäologischen Funde.

    Zug übergibt dem Kanton Schwyz 2000 Jahre alte Fundstücke

    Die Kantone Zug und Schwyz haben im Gebiet, in dem man die Morgarten-Schlacht vermutet, gegraben. Zum Vorschein kamen Gegenstände, die bis zu den alten Römern zurückdatiert werden können. Nun sind die wissenschaftlichen Untersuchungen abgeschlossen und die Gegenstände kommen nach Schwyz ins Museum. Weiterlesen
  • Fall Hohenrain: 35-jähriger Mazedonier verurteilt

    Der Fall von Hohenrain hat einen Täter: Das Kriminalgericht sprach einen 35-jährigen Mazedonier schuldig, einen brasilianischen Landwirtschaftspraktikanten erstochen zu haben. Der Fall gilt als unübersichtlich. Weiterlesen
  • zvg: Das Emmer Reservoir Rippetschwand soll künftig Sursee mit Trinkwasser versorgen.

    Emmen beliefert Sursee künftig mit Trinkwasser

    Sursee bezieht künftig Wasser von der Gemeinde Emmen. Ein Bericht zeigt, dass im Fall eines Notfalls nicht genügend Wasserreserven zur Verfügung stehen würden. Es soll eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten sein. Weiterlesen
  • Emanuel Ammon/AURA/Montage zentralplus: Am Quai zwischen Luzernerhof und Verkehrshaus gilt ein Fahrverbot für Velos.

    Nach Stadtrat-Nein zu Velos am Quai: Grüne wollen Kompromiss

    Korintha Bärtsch (Grüne) will einen Kompromiss im Velo-Streit: Am Quai zwischen Luzernerhof und Verkehrshaus sollen Velos gleichzeitig erlaubt und verboten sein. Wie das geht? Mit Pragmatik. Weiterlesen
  • screenshot: An der Kreuzung Gotthardstrasse/Kreuzbuchstrasse geschah die Fahrerflucht.

    Mit dem Auto in eine Ampel gekracht – und abgehauen

    Am Dienstagmorgen demolierte ein Autofahrer eine Ampelanlage in Meggen. Es entstand ein Sachschaden von 10'000 Franken – der Unfallverursacher ist geflüchtet. Das Auto dürfte aber einen zünftigen Schaden davontragen. Weiterlesen

Blogs