Zu Gast am 6. Bürgenstock Winterfestival: Gitarrist Miloš Karadaglić und Akkordeonistin Ksenija Sidorova (Bild: Andy Earl/Mercury Classics und Gavin Evans/DG))
Blog

Zu Gast am 6. Bürgenstock Winterfestival: Gitarrist Miloš Karadaglić und Akkordeonistin Ksenija Sidorova (Bild: Andy Earl/Mercury Classics und Gavin Evans/DG))

«Kontrast – con Tango» das 6. Bürgenstock Winterfestival treibt es bunt

4min Lesezeit

Seit 2013 findet es jedes Jahr statt, ist in der Regel ausverkauft und doch noch ein Geheimtipp: Das Winterfestival der Stiftung Bürgenstock Festival. Vom 7. bis am 11. Februar 2018 präsentiert es erneut ein hochkarätiges Ensemble und ein Programm, das den Bogen von Mozart über Piazzolla bis zu den Beatles spannt.

Bürgenstock Festival

PAID POST

Beliebt ist das Winterfestival der Stiftung Bürgenstock Festival aus mehreren Gründen. Zum einen wird stets ein hochkarätiges Ensemble mit internationalen Stars der Klassikszene präsentiert, darunter Vilde Frang, Nils Mönkemeyer, Albrecht Mayer, Emmanuel Pahud oder Leonidas Kavakos – und natürlich die künstlerischen Leiter selbst, nämlich Andreas Ottensamer (Solo-Klarinettist der Berliner Philharmoniker) und der argentinische Kammermusikpianist José Gallardo.

Die künstlerischen Leiter des Bürgenstock Festivals: Andreas Ottensamer, Solo-Klarinettist der Berliner Philharmoniker, und der argentinische Pianist José Gallardo.
Die künstlerischen Leiter des Bürgenstock Festivals: Andreas Ottensamer, Solo-Klarinettist der Berliner Philharmoniker, und der argentinische Pianist José Gallardo. (Bild: Bürgenstock Festival/Michael Schmid)

Zum anderen finden die Kammermusikkonzerte im schönen Hotel Villa Honegg auf dem Bürgenstock statt, also in einem exklusiven, kleinen Rahmen mit maximal 80 Plätzen. Last but not least wird ein Programm geboten, das sich nicht nur klassischen Meisterwerken widmet, sondern auch unbekannte Werke vorstellt und das Cross-over zu anderen Stilen wie Pop oder Volksmusik wagt.

Eine elegante Alternative zur Fasnacht

Auch bei der kommenden 6. Ausgabe des Winterfestivals – vom 7. bis 11. Februar 2018 – geht es mindestens so facettenreich zu und her wie an der Fasnacht unten in der Stadt. Gespielt werden unter dem Motto «Kontrast – con Tango» Werke aus dem klassischen, dem folkloristischen und dem Popmusik-Repertoire, wobei sich der Tango als roter Faden durch die Konzertabende zieht.

Piazzolla wird zu hören sein, der «kubanische Gershwin» Ernesto Lecuona, der originale Gershwin, Luigi Boccherini, der britische Komponist Malcolm Arnold, aber auch Mozart, Strauss, Schumann, Rachmaninov, Bartók und sogar Werke von den Beatles, interpretiert vom klassischen Gitarristen Miloš Karadaglić.

Ausserdem konnten Ottensamer und Gallardo die fulminante Akkordeonistin Ksenija Sidorova für das Festival gewinnen, die gerade erst mit dem Echo ausgezeichnet worden ist. Ebenfalls dabei sind im Februar Rosanne Philippens (Violine), Olga Polonsky (Violine), Tomoko Akasaka (Viola), Stephan Koncz (Violoncello) und Paolo Mendes (Horn).

Eröffnungskonzert im Kaufleuten Zürich

Hin und wieder geht das Bürgenstock Festival fremd: So auch am 7. Februar, dem ersten Tag des Winterfestivals. Denn das Eröffnungskonzert findet im legendären Zürcher Kaufleuten statt. «Wir sind zwar dem Bürgenstock verpflichtet, möchten unser Festival und seinen Spirit aber auch aus der Zentralschweiz hinaustragen. Das Kaufleuten eignet sich ideal, um unsere Idee von Kammermusikkonzerten in ungezwungener und doch gediegener Atmosphäre umzusetzen», sagt der künstlerische Co-Leiter Andreas Ottensamer.

Neben dem Winterfestival sind für nächstes Jahr weitere Konzerte im Sommer und im Herbst geplant, die in der Villa Honegg, in der Bürgenstock Kapelle und auch im neuen Bürgenstock Resort stattfinden werden.

Das detaillierte Programm des Winterfestivals und weitere Informationen finden hier.

Vorverkauf

Karten für die Konzerte inkl. Champagner-Apéro im Hotel Villa Honegg vom 8.2. bis 11.2.2018 können direkt bei der Honegg reserviert werden: marketing@villa-honegg.ch oder Tel. 041 618 20 00 (das Konzert am Freitag ist bereits ausverkauft). 
 

Das Ensemble des 6. Bürgenstock Winterfestivals

Aus dem zentralplus Blog Was gibt's wo?

ZUR BLOGÜBERSICHT
x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

MEHR AUs diesem Blog