3min Lesezeit

Das Warten auf den Frühling hat ein Ende und damit einher geht auch das Ausschauhalten nach dem neuen Velo. Was darf es denn dieses Jahr sein, oder reicht gar der alte Göppel noch? Freunde des Zweirads haben im Raum Luzern und Zug diverse Möglichkeiten ihr Lieblingsstück zu finden, zu pimpen oder reparieren zu lassen. In der Hallo-Velo-Reihe schreibt zentral+ über die speziellsten dieser Möglichkeiten.

Fleur Budry

Ja, Willkommen trifft’s hier genau richtig. Der Laden an der Baarerstrasse 43 in Zug, direkt beim Bahnhof lädt in die Welt des Radsports ein. Nicht nur so ein bisschen «velölen», nein, auch für Crossbiker, Rennradfahrer und BMX-Freunde ist hier allerhand zu finden.

Die obere Etage sieht auf den ersten Blick normal bis fancy aus und von Rucksäcken über Schuhe, Trinkflaschen und Helme bis hin zu den Rennrädern in den Schaufenstern gibt es hier von allem ein bisschen. Aber das Untergeschoss hat es in sich: Dort stehen Bikes zwischen Fahrradbekleidung und Bodypanzern, es gibt einen Shop-in-Shop, «Troy Lee Designs». Und auch die Werkstatt wird nicht vor den Gästen versteckt, sie ist einfach Teil des Raumes.

Die Werkstatt im Untergeschoss. Fleissig wird hier gewerkelt.
Die Werkstatt im Untergeschoss. Fleissig wird hier gewerkelt. (Bild: Fleur Budry)

Der Shop-in-Shop «Troy Lee Designs».
Der Shop-in-Shop «Troy Lee Designs». (Bild: Fleur Budry)

Die E-Bike-Tanke.
Die E-Bike-Tanke. (Bild: Fleur Budry)

Auch wer nichts von Downhill oder Fixie versteht, wird im Welcome bedient und gut beraten. Velo fahren soll Spass machen, das ist das Credo und dafür steht auch das gesamte Team: alles passionierte Zweiradfahrerinnen und –fahrer. Das selbstentwickelte Velo, eben «s’velo.ch», ist das beliebte Citybike aus Zug für Zug. Ein robuster, wertiger und spezifizierbarer Gebrauchsgegenstand, der an die individuellen Kundenbedürfnisse angepasst werden kann.

Für die Zuger Kantonalbank wurde eine ganze Flotte hergestellt, und so wird «s’velo.ch» nun von der Belegschaft der ZKB durch die Stadt gefahren. Auch mit der Stadt Zug oder dem Online-Auktionshaus Ricardo.ch hat es eine ähnliche Zusammenarbeit gegeben. Das professionelle junge Team mit ausgebildeten Fachleuten bietet auch Ausbildungsplätze und sorgt damit für stetig neue Begeisterung für den Radsport. Die Team- und Shoprider tragen zudem diese Vielfalt und Professionalität als Botschafter nach Aussen.

Nach dem langen Winter startet nun auch wieder der Bike-Treff. Immer mittwochs um 18.00 Uhr ist Treffpunkt vor dem Laden. Dann wird sich in den Sattel geschwungen und los geht’s. Der Bike-Treff führt begeisterte Velofahrerinnen und –fahrer aus Zug und Expats sowie ausgebildete Leute aus dem Welcome-Team zusammen. Ziel der gemeinsamen Abend-Tour ist es, so das Zweirad auch über den Ladentisch hinaus zu erleben.

Welcome GmbH
Baarerstrasse 43
6300 Zug
www.welcomesports.ch

Öffnungszeiten:
Mo: 12.00 – 18.30 Uhr (Okt – Feb geschlossen)
Di – Fr: 10.00 – 18.30 Uhr (Do: Okt – Dez bis 20.00 Uhr)
Sa: 9.00 – 16.00 Uhr

 

Fleur Budry

Aus dem zentralplus Blog Was gibt's wo?

ZUR BLOGÜBERSICHT
x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

MEHR AUs diesem Blog