Angela Lüthold-Sidler ist Präsidentin der SVP vom Kanton Luzern. (Bild: zvg)
Blog

Angela Lüthold-Sidler ist Präsidentin der SVP vom Kanton Luzern. (Bild: zvg)

«Gute Rahmenbedingungen sind der Lebensnerv unserer Wirtschaft»

3min Lesezeit

Im Politblog erhalten vor den Wahlen alle Luzerner Parteipräsidenten Gelegenheit, ihre Vision des Kantons Luzern zu zeichnen. Den Anfang macht Angela Lüthold-Sidler von der SVP. Als verlässliche und gradlinige Volkspartei überzeuge ihre Partei alle Bevölkerungsgruppen, schreibt die Nottwilerin.

Angela Lüthold-Sidler

Die SVP ist mit Abstand stärkste Partei der Schweiz. Als verlässliche und gradlinige Volkspartei überzeugt sie alle Bevölkerungsgruppen: Junge, Alte, Unternehmer, Arbeiter, Stadt, Agglo und Landschaft. Ihre Kernthemen kennen alle: Sie setzt sich ein für einen Staat, der auf Eigenverantwortung aufgebaut ist – einen Staat, in dem Demokratie, Freiheit, Unabhängigkeit und Föderalismus die zentralen Werte darstellten. Sie kämpft deshalb gegen einen schleichenden EU-Beitritt, für tiefere Steuern, Gebühren und Abgaben, eine restriktivere Migrationspolitik sowie für mehr Sicherheit auf der Strasse und im Quartier.

Aber die SVP ist keine Ein-Themenpartei: Das duale Bildungssystem ist ihr ebenso wichtig wie eine produzierende Landwirtschaft, qualitativ hochstehende, einheimische Lebensmittel, umweltbewusstes Handeln ohne Bevormundung, eine angemessene Soziale Sicherheit und eine hochstehende Gesundheitsversorgung.

Um diese Leistungen erbringen zu können muss die Schweiz wirtschaftlich erfolgreich sein. Die SVP will gute Rahmenbedingungen für Gewerbe und Industrie. An ihnen hängt der Lebensnerv unserer Wirtschaft und unserer Arbeitsplätze, gerade im Kanton Luzern. Ihr Bestehen und ihr Wachstum sind Voraussetzungen für eine prosperierende Entwicklung unseres Kantons.

Zu den guten Rahmenbedingungen für Gewerbe und Industrie gehört auch eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur, welche einen flüssigen Verkehr und gute Vernetzung über die Kantonsgrenzen hinaus sicherstellt. Die SVP steht ein für eine freie Wahl der Verkehrsmittel ohne Einschränkung des motorisierten Individualverkehrs. Der öffentliche und der private Verkehr dürfen nicht ständig gegeneinander ausgespielt werden.

Doch die bestehen Rahmenbedingungen nützen uns nichts, wenn wir unsere Heimat, unsere Identität und unsere Kultur dafür opfern. Wir wollen eine freie Schweiz und souveräne Kantone. Wir wollen unsere Richtung selber bestimmen und uns keinem Diktat aus Brüssel unterstellen. Wir wollen unsere Traditionen leben können – und uns nicht plötzlich als Fremde im eigenen Land fühlen. Wer in die Schweiz einwandert oder hier lebt, muss sich integrieren und sich an die Regeln halten. Die Grundwerte wie Heimat und Sicherheit sind richtungsweisend für unsere Politik.

Die Sicherheit ist die Basis unserer Freiheit und darum unterstützt die SVP aus Überzeugung die Polizeiorgane in ihrer anspruchsvollen Aufgabe im Dienste der Bürgersicherheit.

Im Gesundheitswesen wollen wir keine Überregulierung. Wir kämpfen gegen die weitere Zentralisierung und Verstaatlichung im Gesundheitswesen. Die Eigenverantwortung ist zu stärken. Ein finanzierbares Gesundheitswesen und eine Entschlackung des Leistungskataloges sind unverzichtbar.

Die SVP will einen starken Kanton Luzern in einer starken Schweiz. Wählen Sie SVP, denn die SVP nimmt die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger ernst und Sie wissen, was Sie haben!

Aus dem zentralplus Blog PolitBlog

ZUR BLOGÜBERSICHT
x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

MEHR AUs diesem Blog