Fundstücke

  • : In der Kornschütte findet aktuell eine Ausstellung des Fotoclubs Luzern statt (Bild: Madlena Cavelti)

    Fotoclub Luzern zeigt seine besten Bilder

    Der Fotoclub Luzern hat von der Stadt Luzern die Möglichkeit erhalten, anlässlich des 111-jährigen Bestehens eine Ausstellung in der Kornschütte Luzern zu gestalten. 27 Clubmitglieder stellen 111 Bilder aus. Die Ausstellung zeigt eine Vielfallt an Motiven, die in verschiedenen Ausführungen präsentiert werden. Das Thema und dessen Umsetzung konnte jedes Mitglied selber wählen.  Weiterlesen

  • elw:

    «Bäckermöhli» schreit die Menge und wird dafür belohnt

    Diesen Mittwochnachmittag ging ein uralter Brauch in Zug über die Bühne: das «Bäckermöhli». Bei dieser seit 1688 überlieferten Tradition werfen Mitglieder der Zunft der Müller, Bäcker und Zuckerbäcker Brötchen, Orangen und andere Naschereien vom Balkon des Hotels Ochsen und des Restaurants Aklin in die Menge. Diese rief den Zünftlern wieder und wieder «Bäckermöhli» zu. Weiterlesen

  • Urs Lindt/freshfocus: Guillaume Hoarau (r.) vom BSC Young Boys schoss letztes Jahr das schönste Tor der Super League. 

    Das sind die Besten des Schweizer Fussballs

    Am Montagabend fand im KKL die Schweizer Super League Award Night statt. Vor über 600 geladenen Gästen wurden die besten Fussballspieler des vergangenen Kalenderjahres in sieben verschiedenen Kategorien ausgezeichnet.  Weiterlesen

  • Thomas Betschart:

    Tüchtige Feuerwehr: 15'000 Stunden Freiwilligenarbeit in einem Jahr

    Vergangenen Samstag hat die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug ihren traditionellen Fackelzug durch die Innenstadt abgehalten. Anschliessend kehrten Sie im Theater Casino ein um dort die ihre Generalversammlung abzuhalten. Weiterlesen

  • Walter Buholzer:

    Das Bööggetriibe in Kriens

    Am Samstag, 26. Januar, wurde ab 14.33 Uhr in Kriens Geschichte geschrieben. Dann nämlich startete das erste «Chrienser Bööggetriibe». Chrienser-Holzmasken waren bei dem Anlass Pflicht. Ziel ist es, dadurch den Chrienser-Fasnachtsbrauchtum zu fördern. Vom Start beim Gemeindeplatz bewegte sich die maskierte Meute durch das Krienser Zentrum. Hinter dem Anlass stehen unter anderem der Krienser Maskenschnitzer Markus Zimmermann und Jürg Küchler, Gallivater 2017. Weiterlesen

  • Das fahrende Tonstudio:

    Das fahrende Tonstudio macht im Gymnasium St. Klemens halt

    Das fahrende Tonstudio ist ein Musikprojekt, welches seit März 2017 die Schulen der Deutschschweiz besucht und kreative Tagesworkshops und Projektwochen von der Primarschule bis zur Maturaklasse veranstaltet.   Am Samstag, 26. Januar, besuchte das fahrende Tonstudio zum zweiten Mal das Gymnasium St. Klemens in Ebikon. Die Schüler, die letztes Jahr einen eintägigen Workshop absolvierten, realisierten dieses Jahr ein etwas aufwändigeres Blues-Projekt. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: Schulkinder ganz im Bann des Fernsehers. 

    So shoppte man im Emmen Center vor über 40 Jahren

    Das Emmen Center wurde 1975 als eines der ersten Einkaufszentren in der Schweiz eröffnet. zentralplus zeigt die Bilder, welche sich auf zwei Jahre nach der Eröffnung datieren lassen und einen authentischen Einblick ins Einkaufs- und Konsumverhalten der Schweizer in den 70ern gewähren.  Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA:

    Viele Wege führen die Milch zur Käserei

    Ob mit dem Motorrad, mit einem Karren oder auf dem Rücken: Im Entlebuch anno 1976 gab es zahlreiche Möglichkeiten, wie die Milch den Weg vom Bauern zum Käser fand.   Weiterlesen

  • :

    Wilde Sprünge über Rampen, Geländer und Treppen

    Mit Skateboards, Stunts und spektakulären Sprüngen wurde die Freestyle-Halle Zug am Samstag zum Leben erweckt. Die Rampen, Geländer und Treppen wurden mit wilden Sprüngen eingeweiht. Dies, nachdem Freiwillige während mehreren Monaten an der Infrastruktur gebaut hatten. Weiterlesen

  • Kurt Müller:

    Das war das Hornschlittenrennen in Heiligkreuz

    Am vergangenen Samstag fand im luzernerischen Heiligkreuz das Rennen des Hornschlittenclubs Klusen statt. Nachdem die Veranstaltung im letzten Jahr mangels Schnee abgesagt werden musste, wartete die Natur dieses Jahr in Hülle und Fülle mit der weissen Pracht auf. Insgesamt 50 Zweierteams kämpften in drei Kategorien um den Sieg.  Weiterlesen