Fundstücke

  • Michael Fankhauser:

    Die Papierflugi hebten in der Turnhalle ab

    Am Samstag, 25. Mai ging in der Turnhalle beim Säli-Schulhaus die 12. Papierflugi-Meisterschaft über die Bühne. Aufgrund des Wetters war für einmal nicht das Vögeligärtli der Austragungsort. Insgesamt über 160 Teilnehmer zwischen 2 und 70 Jahren versuchten sich als Piloten. Organisiert wird der Event vom Quartierverein Hirschmatt-Neustadt sowie vom Verein Spieltraum. Letzterer sorgte heuer auch für eine Kinderanimation. Die Teilnahme erfolgte wahlweise in den Kategorien «Weitflug» oder «Design». Die Bilder stammen von Michael Fankhauser. Weiterlesen

  • :

    Am Kinderfest in Littau sind Spiel und Spass Trumpf

    Am Samstag, 25. Mai, stieg das Littauer Kinderfest beim Fanghöfli. Insgesamt 25 Vereine boten dabei ihre Angebote an, für die Kinder und Familien standen Spiele und Sport im Zentrum. Das nasse Wetter tat dabei der Stimmung keinen Abbruch. Für einen symbolischen Preis von zwei Franken wurden hunderte Teller Teigwaren an die hungrigen Besucher verteilt. Die Einnahmen werden für einen wohltätigen Zweck gespendet. Die Bilder stammen von Flurin Hügi und Mathias Vassali. Weiterlesen

  • Scheuteri:

    Der Militärflugplatz Emmen feiert Jubiläum

    Der Militärflugplatz Emmen feiert dieses Wochenende sein 80-Jahr-Jubiläum – mit Flugshows, Rundgängen und einem Spektakel der Patrouille Suisse. Bereits am Freitag fanden sich bei angenehmem Wetter tausende Besucher in Emmen ein. Am Samstag laden die Verantwortlichen Interessierte erneut zu einem öffentlichen Tag mit einem abwechslungsreichen Programm ein. Weiterlesen

  • :

    Hirschpark Luzern erhält dreifachen Nachwuchs

    Das Naherholungsgebiet der Stadt Luzern hat auch in diesem Jahr Zuwachs erhalten. Gleich drei kleine Rothirsche sind in diesem Monat zur Welt gekommen und es sollen in den nächsten Wochen noch mehr werden. Die Neugeborenen sind noch klein und sehr scheu, weshalb man sie kaum zu Sicht bekommt. Sobald es wärmer wird und das Gras schneller wächst, wird man die Kitze zusammen mit den 15 älteren Tieren sehen. Weiterlesen

  • : Seifenksiten-Rennen vom 19. Mai 2019 in Unterägeri / Fotograf: Marianne Rahm, STV Unterägeri

    Seifenkisten-Piloten massen sich in Unterägeri

    Zum 15. Mal fand am Sonntag das Seifenkistenrennen in der Wissenschwändi in Unterägeri statt. 51 Piloten und Pilotinnen nahmen in vier Kategorien teil. Die kreativsten Modelle sehen Sie in der Bildstrecke. Weiterlesen

  • :

    Kleines und feines Strassenfest mitten in Luzerns Altstadt

    Diesen Samstag fand das Löwengraben-Grendel-Fest statt. Damit feiert das Quartier den Abschluss der Oberflächengestaltungsarbeiten auf der Achse Löwengraben-Grendel und fokussierte auf die Stärken dieser Strasse. Frei nach dem Motto «die lokale Shopping- und Flaniermeile mit internationalem Flair» präsentierte sich das ansässige Gewerbe mit seinem vielfältigen Angebot. Weiterlesen

  • : Valerias Mutter zeigt das gesammelte Geld.

    Dada ante Portas spielen eine Pfanne voll Geld ein

    Die 14 Monate alte Valeria aus Horw leidet an einem seltenen Gendefekt. Ihre Eltern haben eine grosse Crowdfunding-Aktion ins Leben gerufen und wollen damit eine Million Franken einnehmen um Valerias Behandlung zu finanzieren. Gesammelt wurde diesen Freitag auch an einem Benefizkonzert in der Zwischenbühne Horw.  Weiterlesen

  • :

    Indian Scouts wollen im Verkehrshaus hoch hinaus

    Die Show von Motodrom ist noch bis 21. Mai im Verkehrshaus zu Gast. Alte Motorfahrräder und andere Gefährte drehen in der Steilwand ihre Runden.  Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: Strassenkuenstler mit Velo 1980

    Diese besonderen Fahrzeuge verkehrten einst auf Luzerner Strassen

    In den letzten hundert Jahren hat sich das Luzerner Strassenbild markant verändert. Die Kutschen und Fuhrwerke, welche früher gemächlich ihrer Wege klapperten wurden allmählich von motorisierten Fahrzeugen wie Autos, Lastwägen oder Motorrädern verdrängt. Weiterlesen

  • Walter Buholzer:

    Der Raps färbt die Luzerner Felder gelb

    Neben dem Löwenzahn färbt momentan auch der Raps die Luzerner Felder gelb. Bevor Raps geerntet wird, steht er bereits ein Jahr lang auf dem Feld: Gesät im Spätsommer, müssen die junge Rapspflanzen zunächst den Winter überstehen, bevor sie im Mai in goldgelber Pracht auf tausenden Feldern erblühen. Weiterlesen