Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich.

Bild vorschlagen

Emil Steinberger für sein Lebenswerk gewürdigt

1min Lesezeit

Der Luzerner Regierungsrat hat diesen Montag den international renommierten Luzerner Künstler und Kulturschaffenden Emil Steinberger mit dem Anerkennungspreis 2019 des Kantons Luzern ausgezeichnet. Der Preis wird jedes Jahr an eine Person oder Organisation vergeben, die sich in besonderer Weise um das allgemeine Wohl oder um das Ansehen des Kantons Luzern verdient gemacht hat. Der Preis besteht aus einer Urkunde, einem Kunstobjekt der Luzerner Künstlerin Saskya Germann und einem Preisgeld von 10'000 Franken.

Der Vizepräsident des Regierungsrats, Paul Winiker, würdigte an der Preisverleihung an der Luga dessen Lebenswerk: «Emil Steinberger verkörpert die Verbindung von Ideenreichtum, Disziplin und Heiterkeit. Seine Schaffenskraft ist seit Jahrzehnten unerschöpflich und nötigt uns Bewunderung ab», sagte er. «Die Regierung kann sich keinen würdigeren Träger für ihren Preis vorstellen.»

Aus dem zentralplus Blog Fundstücke

ZUR BLOGÜBERSICHT
x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

MEHR AUs diesem Blog