Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich.

Bild vorschlagen

Das fahrende Tonstudio macht im Gymnasium St. Klemens halt

1min Lesezeit
Das fahrende Tonstudio ist ein Musikprojekt, welches seit März 2017 die Schulen der Deutschschweiz besucht und kreative Tagesworkshops und Projektwochen von der Primarschule bis zur Maturaklasse veranstaltet.
 
Über 1200 Schüler lernten seither selbständig Tonaufnahmen zu realisieren, entdeckten die Welt der elektronischen Musikproduktion, produzierten eigene Hörspiele und komponierten Klassensongs. Das Projekt wird finanziell unterstützt von Schule und Kultur Luzern.
 
Am Samstag, 26. Januar, besuchte das fahrende Tonstudio zum zweiten Mal das Gymnasium St. Klemens in Ebikon. Die Schüler, die letztes Jahr einen eintägigen Workshop absolvierten, realisierten dieses Jahr ein etwas aufwändigeres Blues-Projekt.

Aus dem zentralplus Blog Fundstücke

ZUR BLOGÜBERSICHT
x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

MEHR AUs diesem Blog