Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich.

Bild vorschlagen

Ein gigantischer Schwan als Fassadenkunst

1min Lesezeit

Seit neustem ziert ein gigantischer Schwan eine Hausfassade in Sursee (zentralplus berichtete). Das Künstlerpaar «QueenKong» wollte damit den schönsten Ort von Sursee direkt zum Bahnhof bringen: Der Trichter (Sicht vom Ufer von Sursee) strahlt mit seinem phänomenalen Alpenpanorama. Rechts und links davon wird dieses von Bäumen eingerahmt.

Der Schwan trägt eine für das Künstler-Duo typische Maske. «Diese symbolisiert, dass es sich beim Schwan um ein von uns kreierter «luchador de la luz» handelt. Ein Wesen, welches sich für das Gute und die positiven Vibrationen einsetzt. Zurückzuführen ist diese Maske auf unsere Reisen durch Mexiko, von wo wir mitgenommen haben, dass eine Maske auch für Gutes eingesetzt werden kann», lassen die beiden verlauten.

Das Werk ist innerhalb von 15 Tagen entstanden.

(Bild: zvg)

Aus dem zentralplus Blog Fundstücke

ZUR BLOGÜBERSICHT
x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

MEHR AUs diesem Blog