Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücke» spricht das Bild (meist) für sich.

Bild vorschlagen

Musik und mehr auf dem Sonnenberg

1min Lesezeit

Über 4500 Musikbegeisterte pilgerten am vergangenen Wochenende auf den Sonnenberg. Auch dieses Jahr bot das B-Sides Festival seinen Besuchern internationale und nationale Musikgrössen und einen Einblick in die regionale Musiklandschaft. Bei Sonne und gemütlichem Ambiente durften sich Festivalbesucher unter anderem an Künstlern wie Agnes Obel aus Dänemark, Ata Kak aus Gahna und a=f/m, Touch oder Hermann aus der Innerschweiz erfreuen. Das Festival war beinahe komplett ausverkauft. Wer kein Ticket mehr ergattern konnte oder anderweitig beschäftigt war, darf sich auf's nächste Jahr freuen: Am 14. bis 16. Juni 2018 gibt's wieder Musik und mehr auf dem Sonnenberg.

Mehr über's diesjährige B-Sides gibt's hier von unserer Rezensentin Laura Livers und hier von zentralplus-Redaktionsmitarbeiter Pascal Zeder zu lesen.

Aus dem zentralplus Blog Fundstücke

ZUR BLOGÜBERSICHT
x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

MEHR AUs diesem Blog