Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich.

Bild vorschlagen

Die Sprungfeder geht in die Vorrunde

2min Lesezeit

Der Bandwettbewerb «Sprungfeder» geht in die Vorrunde. Am 15. Oktober 2016 spielen die teilnehmenden Bands an verschiedenen Standorten in der Zentralschweiz. Dann wird entschieden, wer ins Finale einziehen darf. Die 20 Bands der Vorrunde sind bestimmt – wir stellen zwei davon vor.

Als Luzerner Band «M'Ghadi» treten gleich neun Musiker zusammen auf: Fabio Landerer (Vocals), Rico Baumann (Lead Guitar / Vocals), Matteo Magno (Bass), Till Petermann (Rhythm Guitar / Vocals), Alex Graf (Keys / Vocals), Niels Maeder (Drums), Dave Schurtenberger (Euphonium / Trumpet / Vocals), Leo Hurni (Trombone), Kyra Ulrich (Sax). Sie bewegen sich im Genre Ska und Reggae, und werden ihr Talent im Luzerner Treibhaus unter Beweis stellen können.

Die Band «Mghadi» mit ihren neun Mitgliedern. (Bild: zvg. Sprungfeder)
Die Band «Mghadi» mit ihren neun Mitgliedern. (Bild: zvg. Sprungfeder)
 

Zur Band «Rümbold» gehören die Mitglieder André Trochsler (Vocals / Rhythmguitar), Patrick Siegfried (Lead Guitar), Fabian Müller (Bass) und Gäbu Voirol (Drums / Backvocals). Unter dem Genre Rock werden die vier Jungs im Kulturwerk118 in Sursee ihr Können zeigen. Musikalisch wie auch schminktechnisch.

 

«Rümbold» mit auffallendem Bandportrait. (Bild: zvg. Sprungfeder)
«Rümbold» mit auffallendem Bandportrait. (Bild: zvg. Sprungfeder)

Aus dem zentralplus Blog Fundstücke

ZUR BLOGÜBERSICHT
x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

MEHR AUs diesem Blog