(Bild: Tisch + Bar)
Blog Paid Post

«Herr Kellner, ich hätte gerne das Entrecôte und den Bilderrahmen»

4min Lesezeit

Fein essen, trinken, feiern und dann auch noch sein Lieblingsobjekt im apart dekorierten Lokal kaufen. Das gibt’s nur im Tisch + Bar Shoppingrestaurant in Holzhäusern. Praktisch alle Möbel und Accessoires kann man dort erwerben und so eine bleibende Erinnerung an ein tolles Erlebnis mit nach Hause nehmen.

Tisch + Bar

Der 1740 erbaute, 2005 zu einem Gasthaus umfunktionierte Wendelinshof und die angrenzende, denkmalsgeschützte Käserei aus dem Jahr 1845 – sie bilden die geschichtsträchtige Kulisse des Tisch + Bar Shoppingrestaurants. 

(Bild: Tisch + Bar)

Ob Salon Rouge, Buurestube, Galerie oder Brasserie: alle Räume bieten einen wunderbaren Rahmen für Ihren Besuch. Die verschiedenen Räume dieses wundervollen Hauses sind alle liebevoll dekoriert, in verschiedenen Farben und Stilrichtungen, mit unterschiedlichsten Accessoires, Objekten und Möbeln.

Und die Dekoration ist nicht nur Beilage, sondern gehört sozusagen zum Angebot, denn fast alles, was nicht niet- und nagelfest ist, steht nämlich zum Kauf bereit. Vom Kerzenhalter über Salzstreuer oder Bilderrahmen bis zum Möbelstück, denn der Name des originellen Restaurants ist hier Programm.

(Bild: Tisch + Bar)

Französisches Lebensgefühl gepaart mit regionalem Charakter

Diese Detailpflege ist aber nicht nur im Ambiente spürbar, auch die Gerichte auf dem Menu werden mit Liebe zubereitet und präsentiert. Der französische Einfluss ist spürbar. Herrlich duftende Gerichte wie Moules à la crème oder Entrecôte de boeuf avec Café de Paris lassen einen in Erinnerungen des letzten Frankreichurlaubs schwelgen.

Dass die Produkte dafür aber nicht zwingend von weit herkommen müssen, zeigt ein genauerer Blick in die Speisekarte. So stammt das Lamm von der eigenen (!) Lammherde in den Urner Alpen. Oder das Gemüse von der Keller Früchte und Gemüse AG in Sins, um nur zwei Beispiele zu nennen. 

(Bild: Tisch + Bar)

Gemütlich verweilen lässt sich’s auch bei einem Glas Champagner oder einem eigens für das Tisch + Bar gebrauten Bier in der Bar, die als wahres Kleinod die besondere Gunst der Gäste geniesst. Der «Place de l’Apéro» wiederum versprüht den Charme eines Dorfplatzes in einer typischen französischen Kleinstadt: Kieselsteine, schattenspendende Bäume und gemütliche Sitzecken. Dieser einzigartige Platz verwandelt sich schon bald in den «Forêt Blanche» und lädt im Winterkleid zum Austern-Champagner-Apéro. Genügend Parkplätze, die gute Erreichbarkeit und der 365-Tage-Betrieb machen das Tisch + Bar Shoppingrestaurant vollends zum begehrten Treffpunkt oder einem idealen Ort für ihre nächste Veranstaltung.

Events im Tisch + Bar

In regelmässigen Abständen lädt das Tisch + Bar zu aussergewöhnlichen Events ein. So wird am 20. Oktober 2018 der «Ladies Saturday» zelebriert. Dabei handelt es sich um den halbjährlich stattfindenden Flohmarkt, der sich in der Region bereits grosser Beliebtheit erfreut. In Kombination mit einem feinen Brunch und Champagner à discrétion die ideale Gelegenheit für einen gemütlichen Mädels-Tag.

Premiere feiert dieses Jahr das Weinfest «Beaujolais Nouveau». In Frankreich seit den 50er-Jahren ein Klassiker, widmen sich die Gastgeber im Tisch + Bar dem Fest rund um den neuen Jahrgang des Beaujolais Weines zum ersten Mal. Nebst einer schönen Weinauswahl dürfen sich die Gäste auf feine Herbstklassiker aus der Küche freuen. Mehr Informationen zu diesem Anlass, wie auch zum ganzen Restaurant findet man online unter tischundbar.ch.

(Bild: Tisch + Bar)

Aus dem zentralplus Blog eat’n drink

ZUR BLOGÜBERSICHT
x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

MEHR AUs diesem Blog