News aus der Region

14.02.2020, 15:18 Uhr DE: VW bietet Dieselkunden Geld an

1 min Lesezeit 14.02.2020, 15:18 Uhr

Die Verhandlungen mit dem Autohersteller Volkwagen über eine Entschädigung für hunderttausende deutscher Dieselkunden sind geplatzt. Trotzdem wolle VW die bereits ausgehandelten 830 Mio. Euro Entschädigung aussergerichtlich anbieten, teilt das Unternehmen mit. VW erklärte, die Anwälte des Verbraucherverbands hätten zu hohe Honorare gefordert. Vom Verbraucherverband hiess es, VW habe diese Honorare von 50 Mio. Euro noch am Freitagmittag akzeptiert. Die Gespräche seien geplatzt, weil VW keine transparente Abwicklung ermöglichen wolle. Beim Verfahren geht es um Schadenersatzforderung von rund 460’000 Kundinnen und Kunden des VW-Konzerns.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.