27.02.2020, 13:23 Uhr DE: Kopftuchverbot für Richterinnen

1 min Lesezeit 27.02.2020, 13:23 Uhr

Die deutschen Bundesländer dürfen Richterinnen verbieten, im Gerichtssaal ein Kopftuch zu tragen. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden. Es hat die Beschwerde einer Deutsch-Marokkanerin zurückgewiesen. Das Verbot schränke zwar die Religionsfreiheit ein- und das Persönlichkeitsrecht der angehenden Juristin, begründete das Gericht. Dies sei aber gerechtfertigt, angesichts der weltanschaulich-religiösen Neutralitätspflicht des Staates und der Funktionsfähigkeit der Justiz. Die Frau durfte als angehende Richterin in einem Gerichtssaal in Hessen kein Kopftuch tragen, wogegen sie bei dem zuständigen Gericht klagte. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.