04.04.2021, 02:38 Uhr Daten von 500 Mio. Fb-Nutzern online

1 min Lesezeit 04.04.2021, 02:38 Uhr

Telefonnummern, Geburtsdaten, E-Mail-Adressen und andere gestohlene Daten von hunderten Millionen Facebook-Nutzern sind erneut in einem Hacker-Forum veröffentlicht worden. Es handle sich um Daten, die bereits 2019 geklaut worden seien, teilt das Soziale Netzwerk mit. Facebook habe das Problem damals entdeckt und behoben. Betroffen sind rund 533 Millionen Nutzerinnen und Nutzer. Laut Sicherheitsexperten könnten die Daten von Betrügern missbraucht werden, um etwa E-Mails authentischer wirken zu lassen. Der Fall zeige einmal mehr, wie viele Daten Soziale Netzwerke sammeln würden und wie schwierig es sei, diese Daten zu schützen, sagen Beobachter. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.