Das sind sechs der schönsten Aussichtspunkte der Stadt Luzern
  • Regionales Leben
Weisst du, wo dieses Bänkli steht? (Bild: ber)

Panorama gegen den Winterblues Das sind sechs der schönsten Aussichtspunkte der Stadt Luzern

3 min Lesezeit 1 Kommentar 21.02.2021, 08:00 Uhr

Schnee, Regen, Schneeregen, Corona … Die letzten Wochen haben wir mehrheitlich drinnen verbracht. Jetzt wird’s langsam Frühling – und schon sind an den Ausflugszielen sämtliche Parkplätze besetzt und die Grillstellen überlaufen. zentralplus präsentiert eine Auswahl von Alternativen.

Gegen den Winterblues und den Coronakoller hilft manchmal ein Perspektivenwechsel. Statt nur noch die eigenen vier Wände anzustarren, den Blick in die Ferne schweifen zu lassen. Statt mit gefühlt tausend Wintersportlern in der Schlange zu stehen, ein Sandwich einpacken und einen Ausflug gleich um die Ecke machen.

Wir zeigen einige Aussichtspunkte in der Stadt Luzern, wo sich ein Verweilen lohnt. Kosten tut es nichts und zu erreichen sind sie zu Fuss oder mit dem Velo – so dass ihr den Tag nicht im Sonntagsstau verbringen müsst (zentralplus berichtete).

Der Blick auf den Göttersee

Der Sedel liegt hoch über dem Rotsee. Hier siehst du nicht nur die Sonne auf dem Wasser glitzern, sondern hast auch einen wunderbaren Blick auf den Pilatus.

Neben dem Kulturzentrum Sedel hat es zwei Bänkli, die eine tolle Aussicht auf dem Rotsee bieten.

Der «Montana»-Ersatz

Die Terrasse des Hotels Montana bietet einen tollen Blick über die Stadt Luzern. Leider ist das Restaurant wegen der Coronapandemie geschlossen. Neben dem Gebäude hat es aber zwei hübsch gelegene Bänkli, die eine fast so gute Alternative sind – sofern ein feines Picknick mitgenommen wird.

Von einem Bänkli neben dem Hotel Montana aus, sieht man den Vierwaldstättersee.

Das etwas andere Luzern

Die Museggmauer war die frühere Stadtgrenze. Doch das ist längst nicht mehr so. Hier schweift dein Blick über die Reuss bis fast hin nach Emmen.

Sicht von der Museggmauer in Richtung Emmen.

Landschau-Terrasse – der Name ist Programm

Zugegeben, es ist ganz schön stotzig mit dem Velo, um diesen Aussichtspunkt im Wesemlin-Quartier zu erreichen. Belohnt wirst du mit einem unvergleichlichen Weitblick – und es ist selbst bei schönem Wetter am Wochenende verhältnismässig einsam hier.

Blauer Himmel bis zum Horizont – kaum wo sieht man so weit, wie von der Landschauterrasse aus.

Die Aussicht auf die Stadtkirche

Zentral und gut zu erreichen ist dieses Lieblingsplätzli mit Sicht auf die Hofkirche und den See – schön gelegen in einem Pärkli unterhalb des Felsberg-Schulhauses.

Vor dem Feldbergschulhaus hat man einen gute Aussicht auf die Hofkirche.

Der schönste Ausblick der Stadt

Die Aussicht oberhalb des Schlössli Utenberg ist kitschig-schön – deshalb bist du hier an den Wochenenden fast nie allein. Viele Spaziergänger sind in Richtung Dietschiberg unterwegs. Vorteil: Wenn du das Feuerzeug oder den Flaschenöffner vergessen hast, kommt bestimmt bald jemand vorbei, der dir helfen kann.

Neben dem Schlössli Utenberg bietet sich den Spaziergängern der tollste Ausblick auf das Luzerner Seebecken.

Dein Lieblingsplätzli ist nicht dabei? Verrate uns Deinen Tipp in der Kommentarspalte.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. H. Muster, 21.02.2021, 12:55 Uhr

    „Hier schweift dein Blick über die Reuss bis fast hin nach Emmen“. Und: „Sicht von der Museggmauer in Richtung Emmen. (Bild: ber)“. Das ist rührend! Ich würde eher sagen: Blick in Richtung Zimmereggwald.
    Aber: Danke für die Bilder!

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.