Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Das nächste Blue Balls kommt bestimmt – vier Soundproben
  • Regionales Leben
  • Veranstaltung
Ed O'Brien ist Gitarrist bei Radiohead und stellt gerade sein erster Soloalbum fertig. (Bild: zvg)

Vorgeschmack auf das Luzerner Musikfestival Das nächste Blue Balls kommt bestimmt – vier Soundproben

3 min Lesezeit 31.01.2020, 16:00 Uhr

Vom 17. bis am 25. Juli ist rund ums Seebecken wieder Blue Balls angesagt. Erste Künstler und Konzerte sind bereits bekannt – darunter jubilierende Dauergäste und exklusive Schweizer Premieren. Und: Immerhin ist mindestens eine Frau dabei.

Seit Ende September ist sicher, dass es auch 2020 ein Blue-Balls-Festival in Luzern geben wird (zentralplus berichtete). Nach einigen Klagen der Veranstalter über die finanzielle Beteiligung und Gesprächen mit der Stadt Luzern scheint der inzwischen fest verankerte Grossanlass für die nächsten paar Jahre gesichert.

Noch dauert es ein halbes Jahr, bis die Stadt Luzern wieder zur Festivalmeile für Freunde von Blues, Rock, Pop und artverwandter Musik wird. Einen kleinen Vorgeschmack, wer in diesem Sommer die Bühnen des KKL bespielt, gibt es hier.

EOB – Der Gittarist von Radiohead

Drei grössere Acts haben die Veranstalter bereits bekanntgegeben. Darunter ist Radiohead der wohl bekannteste Name. Nun, die ganze Band aus England wird es nicht sein: Deren Gitarrist und Hintergrundsänger Ed O’Brien wird sein Debutalbum am 24. Juli exklusiv in der Schweiz im Konzertsaal des KKL präsentieren. Noch ist erst eine Single bekannt – das ganze Album soll in den kommenden Wochen erscheinen.

Andrew Bird – Tausendsassa mit Grammy-Ambitionen

Andrew Bird ist ein amerikanisches Multitalent, der seine Songs selber schreibt, singt und mit verschiedenen Instrumenten einspielt. Seit 1996 hat der 47-Jährige 15 Studioalben produziert und weitere Live-Alben und EPs veröffentlicht. Sein Sound mischt verschiedene Genres, darunter Swing, Indie-Rock und Folk. Sein neuestes Album «My Finest Work Yet» wurde dieses Jahr für einen Grammy nominiert. Sein Werk präsentiert er schweiz-exklusiv am 20. Juli im Konzertsaal des KKL.

Söhne Mannheims – Die Dauergäste feiern ein Jubiläum

Die Söhne Mannheims und das Blue Balls, das ist schon beinahe eine Liebesgeschichte. Vor fünf Jahren feierte die Band um Xavier Naidoo bereits ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum in Luzern. Nun steht der 25. Geburtstag der Söhne an, den sie ebenfalls in Luzern verbringen wollen. Passend dazu das Datum: am 25. Juli im Luzerner Saal des KKL.

Lina Maly – 22-jährige Newcomerin aus Hamburg

Die Söhne Mannheims holen sich für ihren Auftritt Unterstützung von einer 15-köpfigen Band – und Lina Maly. Das ist besonders erwähnenswert, weil die 22-jährige Sängerin aus der Nähe von Hamburg die bisher einzige Frau ist, welche die Veranstalter ankündeten. Sie wird sicherlich Gelegenheit erhalten, Stücke aus ihrem neuen Album «Könnten Augen alles sehen» zum Besten zu geben und sich dem Schweizer Publikum erstmals zu präsentieren. Und wir sind sicher: Es werden weitere weibliche Stimmen am Blue Balls zu hören sein.

Tickets für alle Konzerte am Blue Balls sind im Vorverkauf unter www.blueballs.ch erhältlich.

Hinweis: zentralplus ist Medienpartner des Blue Balls.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare