Das Migros-Restaurant Ladengasse in Ebikon wird geschlossen
  • News
Das Migros-Restaurant Ladengasse in Ebikon wird seine Türen nicht mehr öffnen. (Bild: Google Street View)

Zu wenig rentabel Das Migros-Restaurant Ladengasse in Ebikon wird geschlossen

1 min Lesezeit 18.01.2021, 15:58 Uhr

Weil es nicht mehr rentiert, schliesst die Migros das Restaurant Ladengasse. Die fünf betroffenen Mitarbeiter werden jedoch weiterhin vom Detailriesen beschäftigt.

Das Migros-Restaurant Ladengasse in Ebikon macht dicht. Grund sind die in den letzten Jahren stetig sinkenden Umsätze, wie es in einer Mitteilung heisst. Das Problem: In der Ladengasse sei das Verpflegungsangebot und damit die Konkurrenz vielfältig. Ausserdem sei verstärkt Take-away gefragt.

Die Migros Luzern will das Restaurant deshalb nach dem Lockdown nicht wieder öffnen. «Es war ein schwieriger Entscheid und wir bedauern es sehr, diesen langjährigen Standort aufgeben zu müssen», wird Bettina Meyer, Leiterin Fachmärkte/Gastronomie/Outlets bei der Migros Luzern, in einer Mitteilung zitiert. Betroffen sind von der Schliessung fünf Mitarbeiterinnen. Sie werden jedoch innerhalb der Migros Luzern weiterbeschäftigt.

Wer die freiwerdende Fläche künftig nutzen wird, ist noch unklar. Das Sofortkonsumangebot im Supermarkt Ladengasse soll jedoch ausgebaut und mit einer Kaffeemaschine erweitert werden. Auch Sitzgelegenheiten sind geplant.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.