Das Luzerner Velonetz soll zügiger ausgebaut werden
  • News
Ein Velofahrer beim Schweizerhofquai. (Bild: jal)

Mehr Tempo gefordert Das Luzerner Velonetz soll zügiger ausgebaut werden

1 min Lesezeit 02.12.2020, 07:57 Uhr

Die Luzerner Regierung plant die Umsetzung von Velowegen nach dem Radroutenkonzept gemeinsam mit dem Ausbau der Kantonsstrassen. Doch das geht dem Kantonsrat zu langsam.

Der Luzerner Kantonsrat fordert, dass die Radroutenplanung im Kanton Luzern unabhängig vom Auto-Strassennetz vorangetrieben wird. Der Vorstoss von Yvonne Zemp Baumgartner (SP), die inzwischen nicht mehr im Kantonsrat sitzt, wurde am Dienstag als Motion überwiesen.

Unterstützung erhielt das Anliegen von einem grossen Teil des Rates. Der Tenor: «Es fehlt im ganzen Kanton Luzern an einer tauglichen Veloinfrastruktur», wird Korintha Bärtsch (Grüne) in der «Luzerner Zeitung» zitiert. Einzig in den Reihen der SVP gab es Vertreter, die gar nicht auf den Vorstoss eingehen wollten. Baudirektor Fabian Peter (FDP) wollte die Motion nur als Postulat überweisen. Die FDP-Fraktion folgte ihm nur zum Teil.

Mit der Überweisung ist die Luzerner Regierung nun aufgefordert, das Strassenverkehrsgesetz entsprechend anzupassen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF