Das Luzerner Hotel Fox ist in neuen Händen
  • Regionales Leben
Das Hotel Fox hat den Besitzer gewechselt. (Bild: jal)

Besitzer gewechselt Das Luzerner Hotel Fox ist in neuen Händen

1 min Lesezeit 04.08.2020, 15:05 Uhr

Für 18,2 Millionen Franken ist das Hotel in der Luzerner Neustadt verkauft worden. Am Betrieb ändert sich jedoch kaum etwas.

In der Neustadt hat ein Gebäude den Besitzer gewechselt. Der Immobilienfonds Swiss Central City Estate Fund hat das Hotel Fox für insgesamt 18,2 Millionen Franken erworben, wie die «Luzerner Zeitung» aus einer Mitteilung von Anfang Juli zitiert. Die Eigentumsübertragung fand per Ende Juni statt.

Der Fund ist für den Unterhalt «von Dach und Fach» des Gebäudes verantwortlich, eine «renommierte und bonitätsstarke» Betreiberin kommt für Investitionen in die Mietflächen und alle Nebenkosten auf. Gemäss der Zeitung handelt es sich um die Vorbesitzerin Visionapartments. Der Mietvertrag läuft zehn Jahre. Pro Jahr soll so ein Nettomietertrag von 630’000 Franken generiert werden.

Am Konzept des Hotels soll sich kaum etwas ändern: Im Gebäude werden 56 Business-Apartments betrieben. Ausserdem gibt es kleinere Büro- und Gewerbeflächen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.