01.08.2019, 18:57 Uhr Das Ende der langjährigen Verhandlungen

1 min Lesezeit 01.08.2019, 18:57 Uhr

In Mosambik ist der langjährige Verhandlungsprozess zwischen der Regierung und den ehemaligen Renamo-Rebellen mit einem Friedensvertrag zu Ende gegangen. 27 Jahre nach dem Ende des ersten Bürgerkriegs in Mosambik unterzeichneten sie das historische Abkommen. Es sieht unter anderem die Wiedereingliederung der ehemaligen Rebellen in die Gesellschaft vor. Mit dem Abkommen endet ein jahrelanger Verhandlungsprozess zwischen den beiden Konfliktparteien. In Mosambik wird im Oktober gewählt. Die Bürger entscheiden unter anderem über einen neuen Präsidenten und ein neues Parlament. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.