Zuger Kantonalbank lanciert Twint-App Das digitale Portemonnaie erreicht Zug

1 min Lesezeit 24.07.2017, 13:05 Uhr

Die Bezahl-App Twint ist ab sofort auch für Kunden der Zuger Kantonalbank erhältlich. Fürs Bezahlen brauchen sie somit nur noch das Smartphone.

Nach der Fusion von Paymit und Twint im Herbst 2016 ist das digitale Portemonnaie der Schweiz entstanden. Nun gibt’s die App auch für Kunden der Zuger Kantonalbank. Wer sie installiert, kann mit dem Smartphone mobil an Kassen, Automaten und in Online-Shops beahlen. Insgesamt wird Twint an über 25’000 Stellen akzeptiert.

Zudem kann man via die App untereinander Geld senden und empfangen. Jede Zahlung wird direkt und in Echtzeit abgebucht. Die App steht für iPhones und Android-Handys zur Verfügung.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.