10.10.2021, 03:05 Uhr Darsteller stirbt in Moskauer Theater

1 min Lesezeit 10.10.2021, 03:05 Uhr

Ein Darsteller des Bolschoi-Theaters in Moskau ist während einer Oper bei einem Unfall auf der Bühne getötet worden. Die Oper sei sofort unterbrochen und das Publikum hinausgeführt worden, teilte das Theater laut der russischen Nachrichtenagentur Interfax mit. Das Bolschoi-Theater teilte mit, der Unfall habe sich während eines Bühnenwechsels bei der Aufführung der Oper Sadko von Nikolai Rimski-Korsakow ereignet. Zum Unfallhergang kursieren unterschiedliche Aussagen. Ermittler untersuchen den Tod des 37-Jährigen. Das Bolschoi-Theater war schon mehrmals Schauplatz tragischer Ereignisse. Im Juli 2013 starb ein Geiger nach einem Sturz in den Orchestergraben. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren