Dank Anmeldetrick können sich Zuger früher impfen lassen
  • News
Die Corona-Impfung ist derzeit nur für über 75-Jährige und Hochrisikopatienten möglich. (Bild: zvg/Biontech SE 2020)

Digitale Warteliste Dank Anmeldetrick können sich Zuger früher impfen lassen

2 min Lesezeit 23.01.2021, 09:54 Uhr

Wer zur aktuell zugelassenen Gruppe gehört, kann sich im Kanton Zug für die Corona-Impfung anmelden. Doch auch solche, die erst später dran sind, können sich schon registrieren – und sind damit im Vorteil.

«Die Anmeldung für die Impfung ist für die zugelassenen Gruppen online möglich», teilte der Kanton Zug am Donnerstag letztmals mit. Auch auf der Internetseite, wo man sich registrieren kann, steht als erstes Kriterium zur Anmeldungszulassung: «Sie sind in der aktuellen Impfgruppe?»

Damit suggeriert der Kanton, dass sich nur jene für die Impfung anmelden können. Doch dem ist nicht so, wie die «Zuger Zeitung» schreibt. Denn auch wer noch nicht dran ist, kann sich bereits in die virtuelle Warteschlange einreihen – und erhält entsprechend früher einen Termin, wenn seine Gruppe erst einmal dran ist. Denn die Impftermine werden den Eingängen der Registrierung nach vergeben.

Kanton rät trotzdem dazu, abzuwarten

Diesen Trick, wie man schneller an eine Impfung kommt, wollte man bewusst nicht allzu gross kommunizieren, wie Aurel Köpfli, Sprecher der Zuger Gesundheitsdirektion, der Zeitung erklärt. «Hätte sich der halbe Kanton Zug beim Impfstart gleichzeitig versucht anzumelden, hätte das System zusammenbrechen können. Dies wollten wir verhindern.»

Deshalb rät er auch jetzt nach wie vor, sich erst zu registrieren, wenn die entsprechende Gruppe an der Reihe ist. Im Kanton Luzern ist das anders: Dort wurde von Anfang an öffentlich kommuniziert, dass sich jeder anmelden kann (zentralplus berichtete). Unbegründet sind die Sorgen der Zuger aber nicht: Bereits in der ersten Woche gab es beim Anmelden Probleme. Weil die Zugriffszahlen auf das vom Bund bereitgestellte Onlinetool schweizweit zu hoch waren, mussten rund 4000 Luzerner sich ein zweites Mal registrieren (zentralplus berichtete).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.