Daniel Medici ist Zunftmeister und Fritschivater 2020
  • News
Daniel Medici ist der neue Zunftmeister.

Bot der Zunft zu Safran Daniel Medici ist Zunftmeister und Fritschivater 2020

2 min Lesezeit 05.01.2020, 10:23 Uhr

Der Zunftmeister der Zunft zu Safran und Fritschivater 2020 heisst Daniel Medici. Der Inhaber einer Luzerner Immobiliengesellschaft nahm die Wahl unter dem Jubel von 262 anwesenden Zünftlern an.

Das Jahresbot 2019 der Zunft zu Safran vom 4. Januar 2020 hat Daniel Medici zum neuen Zunftmeister und Fritschivater 2020 erkoren. Vor 262 Zünftlern nahm der neue Fritschivater die Wahl an. Daniel Medici ist Kaufmann und Inhaber der Luzerner Immobiliengesellschaft «Musegg Immobilien AG». Er ist in Kastanienbaum wohnhaft, mit Katharina Medici verheiratet und Vater von zwei Töchtern.

Daniel Medici trat 1990 in die Zunft zu Safran ein, wie diese mitteilt. Er war Bannerherr, Mitglied des Umzugskomitees, der historischen Zunftgruppe, des Vergnügungskomitees und im Jahr 2019 dessen Präsident. Während sechs Jahren war Daniel Medici im Weiteren Mitglied des Luzerner Fasnachtskomitees (LFK), im Jahr 2013 amtete er zudem als Präsident des LFK.

14 Neuzünftler aufgenommen

Am Bot haben die Zünftler weitere wichtige Entscheidungen getroffen. Folgende 14 Neuzünftler wurden in die Zunft zu Safran aufgenommen:

  • Cyrill Bättig
  • Thomas Hostettler
  • Nicolas Zeidler
  • Geri Bachmann
  • Stephan Graf
  • Michael Hartmann
  • Adrian Helfenstein
  • Silvan Helfenstein
  • Martin Hofer
  • Christoph Kern
  • Markus Koch
  • Philippe Lindegger
  • Andreas Tanner
  • Mic Zemp

Die fünf Neuzünftler des Jahrgangs 2017, Daniel Brun, Michael Moos, Ueli Wagner, Alceo Benedetti und Basil Schmid wurden bestätigt.

Mutationen im Zunftrat

Im Zunftrat kommt es zu drei Mutationen: Rolf Willimann, Zunftmeister 2017, hat seine dreijährige Amtszeit ordentlich beendet und ist aus dem Zunftrat ausgeschieden. Neuer Rodelführer ist Marc Aregger. Er tritt die Nachfolge von Andy Kurmann an, welcher dieses Amt während sieben Jahren bekleidete.

Am Bärteliessen 2020 wird den drei nachfolgend aufgeführten Zünftlern für ihre grossen Verdienste um die Zunft der Fritschi-Orden verliehen:

  • Martin Blum
  • Markus Ehrenberg
  • Andy Kurmann

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF