Daniel Gloor soll für die FDP in den Surseer Stadtrat
  • News
Soll der FDP Sursee den zweiten Stadtratssitz sichern: Unternehmer Daniel Gloor. (Bild: zvg)

Ex-Kantonsrat will Finanzchef werden Daniel Gloor soll für die FDP in den Surseer Stadtrat

1 min Lesezeit 23.01.2020, 09:50 Uhr

Die FDP Sursee muss nach dem Rücktritt ihres Baudirektors Bruno Bucher einen ihrer Sitze im Stadtrat verteidigen. Dies soll Unternehmer Daniel Gloor bewerkstelligen.

Daniel Gloor soll für die FDP den Sitz im Surseer Stadtrat verteidigen, der nach dem Rücktritt von Baudirektor Bruno Bucher frei wird. Somit steigt der 62-Jährige zusammen mit Parteikollegin und Bildungsvorsteherin Heidi Schilliger ins Rennen.

«Daniel Gloor ist ein Top-Mann, der in Wirtschaftskreisen bestens vernetzt ist und einen guten Draht nach Luzern hat», erklärt FDP-Ortsparteipräsident Hans Bachmann die Auswahl gegenüber der «Luzerner Zeitung».

Nicht nur Glück bei Wahlen

Ausserdem bringe Gloor aufgrund seiner Vergangenheit als Kantonsrat weitere wertvolle Verbindungen mit. Man erwarte von ihm deshalb kreative Ideen zu Themen wie der für Sursee gravierenden AFR18 des Kantons, so Bachmann.

Bei Wahlen hatte Gloor bisher allerdings nicht immer Glück. 2015 wurde er als Kantonsrat abgewählt, konnte nach einem Rücktritt aber wieder nachrücken. 2019 ereilte ihn jedoch dasselbe Schicksal, weshalb er seit letztem Frühjahr nicht mehr im Parlament sitzt.

Aufgrund der Kanditatur Gloor ist klar: In Bezug auf die Neubesetzung des Finanzressorts kommt es in Sursee zu einer Kampfwahl. Denn die CVP schickt hier Bruno Odermatt auf den Weg. Neben Romeo Venetz und Bruno Odermatt hat die CVP auch Sabine Beck-Pflugshaupt als Stadtpräsidentin und somit als Nachfolgerin von Beat Leu bestimmt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.