12.02.2021, 08:44 Uhr Daniel Brühl gibt sein Regiedebüt

1 min Lesezeit 12.02.2021, 08:44 Uhr

Die Berlinale will trotz Pandemie neue Filme auszeichnen. Im Wettbewerb laufen diesmal mehrere deutsche Produktionen – darunter ein Film, bei dem Schauspieler Daniel Brühl Regie geführt hat. Brühl lässt in «Nebenan» zwei unterschiedliche Figuren in einer Berliner Kneipe aufeinandertreffen. Im Wettbewerb läuft auch «Ich bin dein Mensch» von Regisseurin Maria Schrader («Unorthodox») – eine Geschichte über die Begegnung mit einem humanoiden Roboter. Insgesamt 15 Titel gehen ins Rennen um den Goldenen Bären der Berlinale, wie der künstlerische Leiter Carlo Chatrian am Donnerstag bekanntgab. Das Festival startet nicht wie geplant im Februar, sondern wird auf zwei Termine geteilt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF