07.02.2021, 12:27 Uhr Dänemark verschärft Einreise-Regeln

1 min Lesezeit 07.02.2021, 12:27 Uhr

In Dänemark gelten seit Sonntag strengere Einreiseregeln. Wer in das Land reise, müsse innert 24 Stunden einen Corona-Test machen und sich in eine zehntägige Quarantäne begeben, teilt die dänische Regierung auf einer Webseite mit. Ausländerinnen und Ausländer, die nicht in Dänemark gemeldet sind, müssen zudem schon bei der Einreise einen negativen Corona-Test vorlegen. Wer sich nicht an diese Regeln hält, kann mit einer Geldbusse von umgerechnet gut 500 Franken bestraft werden. Die dänische Regierung begründet die verschärften Einreiseregeln mit dem Auftreten von mutmasslich ansteckenderen Corona-Virus-Mutationen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.