Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Da kommt Freude auf: Chinesischer Botschafter besucht die Luga
  • Aktuell
Regierungspräsident Reto Wyss und Geng Wenbing, Boschafter der Volksrepublik China in der Schweiz, vor der Luga, begleitet von Staatsschreiber Lukas Gresch-Brunner (v.r.n.l.) (Bild: zvg)

Reto Wyss zeigt dem Gast Luzern Da kommt Freude auf: Chinesischer Botschafter besucht die Luga

2 min Lesezeit 06.05.2016, 17:10 Uhr

Der Boschafter der Volksrepublik China in der Schweiz, Geng Wenbing, hat diesen Freitag den Kanton Luzern besucht. Regierungspräsidenten Reto Wyss tauschte sich mit dem hochrangigen Gast über aktuelle Sachfragen aus und führte ihn im Anschluss durch den Luzerner Gastauftritt an der Luga. Die Beziehungen mit China bilden seit Jahren einen Schwerpunkt der Aussenpolitik des Kantons.

Erstmals seit seinem Amtsantritt im Februar 2016 hat der chinesische Botschafter in der Schweiz, Geng Wenbing, heute den Kanton Luzern offiziell besucht. Das Treffen mit dem Luzerner Regierungspräsidenten Reto Wyss stand im Zeichen der guten Kontakte und der Wirtschaftsbeziehungen zwischen dem Kanton Luzern und der Volksrepublik China. Nach der offiziellen Begrüssung im Luzerner Regierungsgebäude tauschten sich der Botschafter und der Regierungspräsident über aktuelle Sachfragen sowie kulturelle, politische und wirtschaftliche Themen aus.

Im Anschluss stand ein gemeinsamer Besuch der Zentralschweizer Frühlingsmesse Luga auf dem Programm, schreibt die Staatskanzlei in einer Mitteilung. Der Kanton Luzern ist in diesem Jahr Gastkanton und präsentiert an der Sonderschau «Luzern bewegt sich» zukunftsweisende Projekte und stellt ausgewählte Leistungen vor. Zudem lädt ein Reisecar zu einer virtuellen Fahrt durch den Kanton ein – eine ideale Gelegenheit, dem hochrangigen Gast den Kanton Luzern vorzustellen.

Unterstütze Zentralplus

Schwerpunkt der Aussenpolitik

Die Luzerner Regierung unterhält jährlich Kontakte mit Vertretern ausländischer Staaten in der Schweiz. Diese Gespräche sind wichtige Bestandteile der Aussenbeziehungen des Kantons. Die Beziehungen mit China bilden seit mehreren Jahren einen Schwerpunkt in der Luzerner Aussenpolitik. Seit 2008 besteht ein Memorandum zwischen dem Kanton Luzern und der chinesischen Provinz Jiangsu für eine freundschaftliche Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Bildung, Kultur und Tourismus.

Regierungspräsident Reto Wyss erläutert Geng Wenbing, Boschafter der Volksrepublik China in der Schweiz, die Entwicklungsschwerpunkte in der Agglomeration Luzern. Der Botschafter nimmt's zur Kenntnis.

Regierungspräsident Reto Wyss erläutert Geng Wenbing, Boschafter der Volksrepublik China in der Schweiz, die Entwicklungsschwerpunkte in der Agglomeration Luzern. Der Botschafter nimmt’s zur Kenntnis.

(Bild: zvg)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare