01.10.2021, 11:45 Uhr D: Seltener Elfenbeinkamm gefunden

1 min Lesezeit 01.10.2021, 11:45 Uhr

Archäologen haben bei Ausgrabungen in Süddeutschland in zwei Gräbern aus dem 6. Jahrhundert einen verzierten Elfenbeinkamm und eine Schale aus Afrika gefunden. Nördlich der Alpen seien diese beiden kostbaren Funde bislang einmalig, berichtete das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege. «Die beiden Funde müssen damals echte Luxusgüter gewesen sein», sagte Bayerns Generalkonservator Mathias Pfeil zu den am Freitag vorgestellten Gegenständen. Archäologen hatten in Deiningen in Bayern den Boden eines Neubaugebietes untersucht und waren dabei auf die Gräber gestossen. Nach Angaben der Behörde sind Elfenbeinschnitzereien des 6. Jahrhunderts extrem selten überliefert. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren