02.08.2019, 12:51 Uhr D: Seehofer für zusätzliche Fahndungen

1 min Lesezeit 02.08.2019, 12:51 Uhr

Der deutsche Innenminister Horst Seehofer will Fahndungen an der Schweizer Grenze intensivieren. Das sagte er gegenüber dem «Spiegel». Damit reagiert er laut «Spiegel» auf die Tötung am Frankfurter Bahnhof vom Montag. Ein 8-Jähriger wurde vor einen einfahrenden Zug gestossen. Beschuldigt wird ein in der Schweiz lebender Eritreer. Beim Innenministerium heisst es jedoch auf SRF-Anfrage, die geplanten Massnahmen hätten nicht direkt damit zu tun. Unerlaubten Einreisen will Seehofer durch eine erweiterte Fahndung an den Grenzen begegnen. Dies gelte auch für die Grenze zur Schweiz. Bis im September wolle er ein Konzept vorlegen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.