02.08.2019, 11:14 Uhr D: Rekordmenge Kokain beschlagnahmt

1 min Lesezeit 02.08.2019, 11:14 Uhr

In einem Frachtcontainer in Hamburg hat die Polizei 4,5 Tonnen Kokain entdeckt. Es handle sich um die grösste je in Deutschland beschlagnahmte Menge Kokain, und das Rauschgift habe einen Strassenverkaufswert von fast einer Milliarde Euro, teilt die Hamburger Polizei mit. Das Kokain sei bei einer Routinekontrolle in einem Frachtcontainer mit Sojabohnen entdeckt worden. Der Container sei auf einem Schiff von Uruguay über Hamburg nach Antwerpen unterwegs gewesen. Es handelte sich um über 4200 Drogenpakete in 211 Sporttaschen. Internationale Drogenhändlerringe schmuggeln Kokain häufig auf diese Weise aus Südamerika nach Europa. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.