02.02.2021, 10:30 Uhr D: «Lockdown» ist Anglizismus 2020

1 min Lesezeit 02.02.2021, 10:30 Uhr

Der in der Corona-Krise gebräuchliche Begriff «Lockdown» ist in Deutschland zum «Anglizismus des Jahres» 2020 gekürt worden. Das Wort «Lockdown» habe sich sehr schnell in den Wortschatz der Deutschen integriert, schreibt die Jury. Mittlerweile führe das Wort bereits ein Eigenleben und werde auch zusammengesetzt benutzt, etwa im Begriff «Lockdown-Verstösse». Frühere ausgezeichnete «Anglizismen des Jahres» waren etwa «Influencer» und «Shitstorm». (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.