07.11.2020, 02:19 Uhr D: Grüne fordern konsequentes Vorgehen

1 min Lesezeit 07.11.2020, 02:19 Uhr

Nach den jüngsten Anschlägen in europäischen Städten haben die deutschen Grünen ein entschlosseneres Vorgehen gegen radikale Islamisten gefordert. Bei islamistischen Gefährdern dürfe es null Toleranz geben, sagte Parteichef Robert Habeck gegenüber den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Gefährder sollten demnach konsequent und eng überwacht werden und das Personal dafür solle aufgestockt werden. Zudem sollten Gefährder grundsätzlich abgeschoben werden, wenn sie keinen deutschen Pass hätten und dies rechtsstaatlich möglich sei, so der Grünen-Chef. Die Grünen wollen ein entsprechendes Konzept kommende Woche ins Parlament bringen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.