20.10.2020, 06:50 Uhr D: Diskussion um Grenzschliessungen

1 min Lesezeit 20.10.2020, 06:50 Uhr

Wenn sich die Corona-Lage zuspitzt, könnte es sein, dass in Deutschland eine Diskussion um Grenzschliessungen aufflammt, findet der Innenminister Bayerns, Joachim Herrman. In Zeitungen äusserte er sich entsprechend. Stephan Mayer, Staatssekretär im Innenministerium, hingegen erteilte Grenzschliessungen in einem Interview eine Absage. Die Situation jetzt sei nicht mit jener im März vergleichbar. Damals habe grosse Unsicherheit geherrscht im Umgang mit dem Virus. Auch der deutsche Aussenminister Heiko Maas hat vor neuerlichen Grenzschliessungen gewarnt. Man habe im Frühling schlechte Erfahrungen gemacht mit zu schnell geschlossenen Grenzen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF