Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

CVP will keine Diskussion um islamische Landeskirche

1 min Lesezeit 17.04.2014, 08:20 Uhr

Die Islamische Gesellschaft Luzern möchte eine Landeskirche werden. Die Luzerner Muslime werden dabei in ihrem Bemühen von Seiten der katholischen und der evangelischen Kirche unterstützt. Auch in der Politik kommt der Stein wieder ins Rollen, nachdem das Thema bereits 2009 auf dem Tisch eines CVP-Regierungsrates lag. Beim Luzerner Kantonsrat setzten sich nun die Grünen und die SP für die öffentlich-rechtliche Anerkennung einer islamischen Landeskirche ein. Die CVP hingegen mauert. Laut Neuer Luzerner Zeitung begründet die CVP ihre Haltung unter anderem mit dem Argument, man wolle den religiösen Frieden nicht gefährden.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare