News aus der Region
CVP Ebikon tritt mit Dreierticket Gasser-Troesch-Bienz an
  • Aktuell
Die bisherigen Gemeinderäte Daniel Gasser und Susanne Troesch wurden einstimmig als Gemeinderatskandidaten nominiert. (Bild: cvp-luzern.ch)

Gemeinderatswahlen vom März CVP Ebikon tritt mit Dreierticket Gasser-Troesch-Bienz an

2 min Lesezeit 1 Kommentar 19.01.2020, 13:15 Uhr

Die CVP Ebikon hat an ihrer Parteiversammlung ihre bisherigen Gemeinderäte für eine weitere Amtsperiode nominiert. Zudem beschloss die Partei, auf der CVP-Liste neben Daniel Gasser und Susanne Troesch-Portmann auch den Gewerbevertreter Hans Peter Bienz aufzuführen. Auch wurden die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommissionen nominiert.

An der CVP-Versammlung von letzter Woche stand eine Frage im Zentrum: Soll die CVP für die Gemeinderatswahlen vom 29. März auf ihrer offiziellen Liste nur mit den beiden Kandidaten Daniel Gasser (Gemeindepräsident) und Susanne Troesch-Portmann (Finanzen) antreten oder wird auch Hans Peter Bienz Gastrecht gewährt? Bienz wurde vor vier Jahren als Vertreter des Ebikoner Gewerbes in den Gemeinderat gewählt und leitet seitdem das Ressort Planung & Bau.

Daniel Gasser und Susanne Troesch wurden einstimmig als Gemeinderatskandidaten nominiert. Nach «intensiver und kontroverser Diskussion» beschlossen die Anwesenden, mit dem Dreierticket Gasser-Troesch-Bienz auf der CVP-Liste anzutreten. Dabei gab das Argument den Ausschlag, dass Hans Peter Bienz zwar als Gewerbevertreter im Gemeinderat sitzt, aber die grundlegenden Werte der CVP teile, wie die Partei in einer Mitteilung schreibt.

Diskussionslos sei die Nominierung der 15 Kandidaten für die fünf Kommissionen der Gemeinde verlaufen. Es sind dies:

Controlling-Kommission: Doris Mattmann-Berchtold, Silvie Landolt-Mahler und Daniel Schenker (alle bisher).

Bildungskommission: Peter Scheidegger (bisher), Xenia Circelli-Kuhn und Isabelle Rüssi (beide neu).

Bürgerrechtskommission: Elisabeth Schubier (bisher) und Florina Winterberg (neu).

Kommission für Gesellschaftsfragen: Patrick Widmer (bisher), Stefan von Rotz und Alex Fischer (neu).

Planungs-, Umwelt- und Energiekommission: Kurt Steiner (bisher, neu als Präsident), Christian Straub und Katja Speiser (bisher), Armin Sticher (neu).

Der Vorstand der CVP liess sich zudem von der Versammlung die Befugnis erteilen, kurzfristig weitere Nominierungen für die Kommissionen vorzunehmen, Listenverbindungen für die Gemeinderatswahlen einzugehen und für einen allfälligen 2. Wahlgang des Gemeinderates vom 17. Mai die Nominierungen vorzunehmen und ebenfalls Listenverbindungen einzugehen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Thomas Müller, 20.01.2020, 09:04 Uhr

    Bienz wurde 2016 CVP nicht nominiert und trat als „Parteiloser“ an. Damals schon ein Etikettenschwindel. De facto wollte sich die CVP eine Mehrheit im Gemeinderat sichern. Das Ergebnis? Stillstand in Ebikon. Die Gemeinde kommt nicht vom Fleck. Und nun ist Bienz also wiederller CVP-Kandidat? Eine politische Posse.

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.