09.02.2021, 19:45 Uhr Crystal-Meth-Handel in Bern aufgeklärt

1 min Lesezeit 09.02.2021, 19:45 Uhr

Die Ermittler der Berner Kantonspolizei haben die Hintergründe eines Handels mit Crystal Meth aufgeklärt. Den beiden Haupttätern wird vorgeworfen, über 13 Kilogramm der Droge mit einem Marktwert in Millionenhöhe vertrieben zu haben. Die umfangreichen Ermittlungen nahmen im Mai 2019 mit der Verhaftung von vier Personen ihren Anfang. Damals wurden drei Kilogramm Crystal Meth sichergestellt. In der Folge wurden insgesamt 16 Personen angezeigt und sieben davon zwischenzeitlich in Untersuchungshaft gesetzt, wie Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.