Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Crêpes-Stand beim Musikpavillon schliesst definitiv
  • Aktuell
  • Politik
Benno Knüsel verkauft seit zehn Jahren am Nationalquai seine Crêpes – nun zieht er weiter, nicht ganz freiwillig. (Bild: jal)

Steganlage wird saniert Crêpes-Stand beim Musikpavillon schliesst definitiv

1 min Lesezeit 15.11.2019, 10:00 Uhr

Die baufällige Steganlage vis-à-vis des Musikpavillons wird vom 13. Januar bis Ende März 2020 saniert. Danach steht der Steg vollumfänglich für die Öffentlichkeit zur Verfügung.

Am 13. Januar starten die Sanierungsarbeiten der Stadt Luzern an der Steganlage vis-à-vis des Musikpavillons. Der Steg befindet sich in einem schlechten Zustand und ist darum seit einiger Zeit partiell abgesperrt. Er wird bis Ende März 2020 erneuert.

Bis zur Sanierung war auf dem Steg jahrelang ein Crêpes-Stand stationiert (zentralplus berichtete). Der dortige Crêpes-Standbetreiber schliesst den Betrieb am Sonntag nun definitiv.

Unterstütze Zentralplus

Kommt es am Kurplatz zur Ausschreibung?

Nach der Sanierung soll der Steg vollumfänglich der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Dass dort künftig keine Bauten wie Verpflegungsstände mehr aufgestellt werden, entspricht laut der Stadt den Aussagen des denkmalpflegerischen Gutachtens.

Derzeit wird geprüft, ob ein alternativer Standort für einen Verpflegungsstand im Raum Kurplatz in Frage kommt. Sollte es einen solchen Standort geben, werde dieser öffentlich ausgeschrieben – so wie es die Stadt Luzern etwa mit den Buvettes, den Wochenmarkt- und Marroni-Ständen handhabe.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare