Crème de la Crème der CVP tagt in Luzern
  • News
  • Politik
Bundesrätin Doris Leuthard vor den Bundesparlamentariern der CVP. (Bild: zvg)

Workshops im Hotel Hermitage Crème de la Crème der CVP tagt in Luzern

1 min Lesezeit 20.01.2018, 10:44 Uhr

Die CVP-Bundesparamentarier nützen es aus, dass ihre Bundesrätin Doris Leuthard ohnehin in Luzern zu tun hatte. Sie treffen sich zur Klausur an der Luzerner Seebucht.

Doris Leuthard nahm kürzlich an einem Podium zur No-Billag-Slalom teil (zentralplus berichtete). Und sie bliebt auch weiter in Luzern.

Denn die CVP-Fraktion führt ihre traditionelle Klausurtagung in diesem Jahr am 19. und 20. Januar in Luzerner Hotel Hermitage durch. Zusammen mit Leuthard und Bundeskanzler Walter Thurnherr diskutieren die nationalen Parlamentarierinnen und Parlamentarier mit Experten aktuelle Polit-Themen.

Im Fokus stehen die Schweizer Europapolitik, die Gesundheits- und die Agrarpolitik, wie die Partei mitteilte.

CVP-Bundesparlamentarier in Klausur.

CVP-Bundesparlamentarier in Klausur.

(Bild: zvg)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF