Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Crash-Festival im Schneetreiben
  • Aktuell
  • Verkehr
Der Lenker dieses Autos verletzte sich beim Unfall in Hildisrieden leicht. (Bild: Luzerner Polizei )

Luzern: 2 Verletzte und 50'000 Franken Schaden Crash-Festival im Schneetreiben

2 min Lesezeit 05.01.2017, 11:41 Uhr

Das heftige Schneetreiben diesen Mittwochabend sorgte auf den Luzerner Strassen für prekäre Verhältnisse – und Chaos. Die Polizei berichtet gleich von fünf Unfällen, wobei der Letzte eher auf Dummheit zurückzuführen ist.

Gestern Abend kam es im Kanton Luzern in Folge der winterlichen Strassenverhältnisse zu mehreren Verkehrsunfällen, wie die Polizei mitteilt. Zwei Person mussten mit leichten Verletzungen in ein Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden in der Höhe von über 50’000 Franken. Hier ein Ablauf der Ereignisse:

Schenkon: 18:15 Uhr

Der Lenker eines Personenwagens fuhr auf der Münsterstrasse in Richtung Schenkon. Nach dem Ortsteil Tann rutschte das Fahrzeug in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte massiv mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Die Münsterstrasse musste gesperrt werden, bis die Unfallstelle geräumt war. Sachschaden 18’000 Franken.

Unterstütze Zentralplus

In Schenkon kollidierten zwei Fahrzeuge.

In Schenkon kollidierten zwei Fahrzeuge.

(Bild: Luzerner Polizei)

Die beiden Autos nach der Kollision.

Die beiden Autos nach der Kollision.

(Bild: Luzerner Polizei)

 

Udligenswil: 18:30 Uhr

Ein Personenwagenlenker fuhr auf der Meierskappelstrasse Richtung Zentrum Udligenswil. In einer Rechtskurve geriet sein Auto auf die Gegenfahrbahn. In der Folge kam es zu einer heftigen Kollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Sachschaden 7’000 Franken.

In Udligenswil kam es zu einer heftigen Kollision.

In Udligenswil kam es zu einer heftigen Kollision.

(Bild: Luzerner Polizei)

Der Sachschaden beläuft sich auf 7000 Franken.

Der Sachschaden beläuft sich auf 7000 Franken.

(Bild: Luzerner Polizei)

 

Udligenswil: 19:00 Uhr

Die Lenkerin eines Personenwagens fuhr auf der Götzentalstrasse Richtung Adligenswil. Bei der Einmündung in die Luzernerstrasse geriet das Auto über den Strassenrand und kippte auf die Seite. Sachschaden 6000 Franken.

Zwischen Udligenswil und Adligenswil kippte ein Auto.

Zwischen Udligenswil und Adligenswil kippte ein Auto.

(Bild: Luzerner Polizei)

Der Schaden beträgt 6000 Franken.

Der Schaden beträgt 6000 Franken.

(Bild: Luzerner Polizei)

Hildisrieden: 22:45 Uhr

Der Lenker eines Personenwagens fuhr auf der Schlachtstrasse in Richtung Hildisrieden. In einer Linkskurve kam er von der Strasse ab und fiel in ein Bachtobel. Beim Aufprall hat sich das Auto überschlagen. Der Fahrer hat sich leicht verletzt und musste zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden. Sachschaden 20’000 Franken.

Dieses Fahrzeug stürzte zwischen Hildisrieden und Sempach in ein Tobel.

Dieses Fahrzeug stürzte zwischen Hildisrieden und Sempach in ein Tobel.

(Bild: Luzerner Polizei)

Der Lenker dieses Autos verletzte sich beim Unfall in Hildisrieden leicht.

Der Lenker dieses Autos verletzte sich beim Unfall in Hildisrieden leicht.

(Bild: Luzerner Polizei)

Reidermoos: 20:45 Uhr

Ein Automobilist hat auf schneebedeckter Strasse an einer Leine einen Lenkschlitten mit einem Mann nachgezogen. Dabei geriet der Schlittenfahrer an den Strassenrand und kollidierte mit einer abgestellten Wechselladebrücke. Dabei hat er sich leicht verletzt und musste mit Ambulanz in eine Spital gebracht werden.

Sie mögen zentralplus? Dann spenden Sie oder teilen Sie unsere Artikel auf Facebook, Twitter und Co.! Das hilft Ihren Freunden, sich gratis weiterzubilden, und es hilft uns, bekannter zu werden. Herzlichen Dank.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare