19.09.2020, 22:17 Uhr Couvert mit Rizin an Trump geschickt

1 min Lesezeit 19.09.2020, 22:17 Uhr

Laut Medienberichten ist ein Brief mit Rizin ans Weisse Haus geschickt worden. Der Brief mit dem Giftstoff sei an US-Präsident Donald Trump adressiert gewesen und diese Woche abgefangen worden, berichteten die «New York Times», CNN und das «Wall Street Journal». Er sei nach Erkenntnissen von Ermittlern wahrscheinlich aus Kanada gekommen. Die Behörden versuchten nun festzustellen, ob weitere, ähnliche Briefe verschickt worden seien. Die Medien berufen sich auf Aussagen von Bundesbeamten. Das FBI bestätigte Ermittlungen im Zusammenhang mit einem verdächtigen Brief. Bereits 2013 waren mit Rizin versehene Briefe an Präsident Barack Obama sowie an Michael Bloomberg geschickt worden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.