19.11.2020, 06:15 Uhr Country-Sängerin half Corona-Forschern

1 min Lesezeit 19.11.2020, 06:15 Uhr

Nachdem der US-Pharmakonzern Moderna positive Daten zu seinem Corona-Impfstoff vorgelegt hat, zeigt sich die US-Countrysängerin Dolly Parton, die die Forschungsarbeiten finanziell unterstützt hatte, „geehrt und stolz“. „Ich bin ein sehr stolzes Mädchen heute – wissend, dass ich beteiligt war an etwas, das uns dabei helfen wird, durch diese verrückte Pandemie zu kommen“, sagte sie der BBC. Parton hatte dem Vanderbilt University Medical Center im US-Bundesstaat Tennessee April eine Million Dollar gespendet. Fans priesen die mit Hits wie „I Will Always Love You“ und „Jolene“ berühmt gewordene Country-Sängerin im Internet.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.