28.02.2020, 18:56 Uhr Coronavirus: WHO erhöht Risikostufe

1 min Lesezeit 28.02.2020, 18:56 Uhr

Im Zusammenhang mit der Verbreitung des neuartigen Coronavirus hat der Chef der Weltgesundheitsorganisation WHO, Tedros Gebreyesus, die globale Risikostufe von hoch auf sehr hoch erhöht. Derzeit seien weltweit mehr als zwanzig Impfstoffe in der Entwicklung, sagte der WHO-Chef an seiner täglichen Medienkonferenz. Derweil haben mehrere Staaten erste bestätigte Fälle gemeldet, darunter Island, Mexiko, Aserbaidschan, Estland, Dänemark, die Niederlande und Litauen. Weltweit sind über 80’000 Ansteckungen bekannt. Gleichzeitig nimmt jedoch auch die Zahl der Patientinnen und Patienten auf etwa 35’000 zu, die von der Krankheit genesen sind. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.