28.08.2020, 17:13 Uhr Coronavirus: Kantone begrüssen Gesetz

1 min Lesezeit 28.08.2020, 17:13 Uhr

Die Corona-Pandemie ist auch in der Herbstsession der eidgenössischen Räte ein Thema: National- und Ständerat beraten über ein Covid-19-Gesetz. Die Kantone möchten dabei viel Spielraum haben, denn die Kantone seien in unterschiedlichem Mass vom Coronavirus betroffen und bräuchten Flexibilität. Das halten sie in einer gemeinsamen Stellungnahme fest. Mit dem Gesetz sollen die per Notrecht beschlossenen Massnahmen des Bundesrats weitergeführt werden. Die Kantone stehen hinter der Gesetzesvorlage, fordern jedoch punktuelle Präzisierungen und Ergänzungen. Eine Situation wie im Frühjahr müsse mit einem abgestimmten Vorgehen verhindert werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.