25.08.2020, 10:07 Uhr Coronakrise auf CH-Arbeitsmarkt spürbar

1 min Lesezeit 25.08.2020, 10:07 Uhr

In der Schweiz ist die Zahl der Leute zurückgegangen, die eine Stelle haben. Von April bis Juni waren es im zweiten und dritten Sektor knapp 5,1 Millionen Beschäftigte, wie das Bundesamt für Statistik BfS meldet. Damit sank die Zahl um 30’000 im Vergleich zum selben Zeitraum 2019. Die Covid-19-Krise habe sich spürbar auf die Anzahl Arbeitsstellen ausgewirkt, so das BfS. In allen Regionen der Schweiz sei die Stellenzahl zurückgegangen, besonders stark im Tessin, weniger stark hingegen in der Region Zürich. Ebenfalls einen Rückgang gab es bei den offenen Stellen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.