Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Corona-Video von «3Fach» beschert Ombudsmann Arbeit
  • Aktuell
Eine 3Fach-Moderatorin provoziert mit ihrem Beitrag zum Coronavirus. (Screenshot: 3Fach)

Fünf Beanstandungen gegen Luzerner Radio Corona-Video von «3Fach» beschert Ombudsmann Arbeit

2 min Lesezeit 08.03.2020, 10:37 Uhr

Sie leckt alles ab, um sich das Coronavirus einzufangen: Ein provokativer Beitrag des Luzerner Radio «3Fach» ruft Kritik hervor – und nun den Ombudsmann auf den Plan.

Ein provokatives Video des Luzerner Radio «3Fach» sorgt für Aufregung: Darin leckt Moderatorin Lea Inderbitzin in Luzern zahlreiche Dinge ab, etwa die Haltestange im Bus oder die Hand von Komikerin Hazel Brugger. Sie wolle sich damit das Coronavirus einfangen.

Das Video hat – gerade angesichts der breit angelegten Infokampagne der Behörden zu «Social Distancing» – viel Kritik hervorgerufen. Und: Bei der Ombudsstelle der privaten Radio- und Fernsehveranstalter bis am Samstagabend fünf Beanstandungen eingegangen, berichtet das Branchenportal «Persönlich».

Radio wollte Debatte auflockern

Allerdings könne der Ombudsmann auf vier davon nicht eintreten, weil sie sich gegen das Video an sich richten – und er nicht dafür zuständig sei. Einer Reklamation, die das Thema des Beitrags behandelt, wird er sich dagegen annehmen. Der Ombudsmann muss prüfen, ob der Beitrag die Programmbestimmungen verletzt.

Angesprochen auf die Kritik, sagte Programm- und Redaktionsleiter David Largier gegenüber diversen Medien: «Die humorvolle Behandlung dieser ernsten Thematik soll die Stimmung in der Gesellschaft ein wenig auflockern und der Panik entgegenwirken.» Inderbitzin betonte zudem, dass für den satirischen Beitrag alle Gegenstände, die sie ableckte, vorher und nachher desinfiziert worden seien.

Allerdings verstehen viele angesichts der aktuellen Lage offenbar keinen Spass. Auch Gesundheitspolitiker störten sich öffentlich am Video von «3Fach». Der Jugendsender wird vom Bund mit jährlich knapp 560’000 Franken unterstützt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.