06.10.2021, 10:15 Uhr Corona verschlechtert Lebensbedingungen

1 min Lesezeit 06.10.2021, 10:15 Uhr

Die Coronakrise wirkt sich teilsnegativ auf die psychische Gesundheit der Schweizer Bevölkerung aus. Das zeigt eine Erhebung des Bundesamts für Statistik. 40,2% gaben in der ersten Jahreshälfte 2021 an, dass sich die Pandemie negativ auf ihre Stimmungausgewirkt hat. Bei den 16- bis24-Jährigen sind es 55,1%. Die Pandemie verschlechtert vor allem die Lebensbedingungen von Jungen und Personen mit niedrigen Einkommen.Menschen im Pensionsalter und auf dem Land sind weniger betroffen. Die Covid-19-Pandemie hat auchfinanzielle Auswirkungen. 11,3% gaben an, durch die Pandemie weniger Geld zu verdienen. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren