Corona vermiest das «Happy End auf der Allmend»
  • News
Das Projekt war eine Zusammenarbeit zwischen dem Luzerner Theater und dem FC Luzern. (Bild: bic)

Theaterperformance in Luzern Corona vermiest das «Happy End auf der Allmend»

2 min Lesezeit 27.11.2020, 11:23 Uhr

Auf der Allmend war ein Nachspiel des Matches Luzern – Lugano von 2009 geplant – als Theater-Performance. Die Zusammenarbeit zwischen dem Luzerner Theater und dem FC Luzern musste nun aber abgesagt werden – coronabedingt.

«Es gibt manchmal Tage im Leben – da muss man mehr als alles geben!» stand 2009 in grossen Buchstaben auf der Allmend geschrieben, als der FC Luzern das Spiel gegen den FC Lugano mit 5:0 gewann.

Dieses Ereignis wollten das Luzerner Theater und der FCL in einem Schulterschluss am 4. Dezember in der Swissporarena gemeinsam feiern – unter dem Titel «Happy End auf der Allmend». Daraus wird jetzt aber nichts. Wie das Luzerner Theater in einer Medienmitteilung schreibt, hätte man bis zuletzt alle Möglichkeiten geprüft, um die Grossproduktion doch noch in einem stimmigen Rahmen durchzuführen. Vergebens. Corona fordert ein weiteres Opfer. Der FCL und das Luzerner Theater haben den Anlass in einem gemeinsamen Entscheid abgesagt.

Monatelange Proben abgebrochen

«Natürlich bedauert der FC Luzern die Absage dieses einmaligen Zusammenspiels», erklärt Philipp Studhalter, FCL-Präsident. Aber leider sei ihnen unter den aktuellen Rahmenbedingungen keine andere Wahl geblieben.

Auch Sandra Küpper, die stellvertretende Intendantin und die künstlerische Leiterin Schauspiel des Luzerner Theaters muss eine bittere Pille schlucken: «Fünf Monate lang haben sich der Schauspieler André Willmund und der Schweizer Künstler Massimo Furlan auf dieses Spiel vorbereitet und müssen nun kurz vor dem Ziel ihr Training abbrechen.» Sie hofft nun auf bessere Zeiten, in denen Grossereignisse und das gemeinsame Feiern als gesellschaftlicher Akt wieder möglich sein werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.